Seit Azaylias Tod: Ashley Cain kann zum ersten Mal lächeln

Am 24. April verlor die Tochter des britische Reality-TV-Stars Ashley Cain (30) und seiner Freundin Safiyya Vorajee (33) den Kampf gegen ihre Leukämie. Nach gerade einmal acht Monaten musste sich das Paar für immer von seiner kleinen Azaylia verabschieden. Der Tod ihres Kindes ist für die trauernden Eltern nur schwer zu ertragen. Dennoch scheint es Ashley Cain nun zumindest zeitweise etwas besser zu gehen. Er berichtet, dass er jetzt zum ersten Mal seit Azaylias Tod einen Grund zum Lächeln hatte.

Auf Instagram teilte Ashley einen Clip, auf dem ein mit orangefarbenen Wolken behangener Himmel zu sehen ist. Das eindrucksvolle Naturschauspiel deutet der ehemalige Fußballprofi wohl als Zeichen von oben. “Der Himmel erstrahlt weiterhin in Orange für Azaylia”, schreibt der 30-Jährige. Kurze Zeit später löst sich die Wolkendecke auf. Dass er diese für ihn transzendentale Begegnung mit seiner verstorbenen Tochter erleben durfte, zaubere Ashley ein Lächeln ins Gesicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel