Sex mit 83? – "Ja, aber nur mit einem jüngeren Mann"

Jane Fonda, 83, ist momentan nicht auf der Suche nach einer Beziehung. Schon gar nicht nach intimen Abenteuern. "Ich möchte nicht wieder in einer Beziehung sein, einer sexuellen Beziehung", erklärt der Hollywoodstar in einer Titelgeschichte für "Harper's Bazaar". Sie habe diesen Wunsch aktuell einfach nicht, sagt sie. "Fantasiere ich? Ja… dass ich einen Professor oder einen Forscher treffe, jemanden aus dieser Kategorie, der wirklich in der Lage ist, eine Frau zu lieben, zu schätzen, damit ich mich selbst testen und sehen kann, ob ich mich zeigen kann".

Jane Fonda: Lust auf einen jüngeren Mann, wenn da nicht die Eitelkeit wäre 

Insgeheim spielt die ehemalige Fitness-Queen also doch mit dem Gedanken, sich wieder auf jemanden einzulassen, doch ihr Selbstbild wird zum Stolperstein. Dennoch scheint sich die zweifache Oscarpreisträgerin von dem Gedanken nicht lösen zu können. Dabei setzt die 83-Jährige überraschende Maßstäbe. "Das Problem ist, dass ich – genauso wie Männer es auch wollen – eher einen jüngeren Mann haben möchte", offenbart Jane. "Ist das nicht schrecklich? Es geht um Haut. Ich würde einen jüngeren Mann wollen – und ich bin zu eitel."

“Ich wäre verängstigt weggelaufen”

Fonda, die dreimal in den Hafen der Ehe eingelaufen ist, sagt in der Rückschau auf ihr Beziehungsleben: "Worüber ich wirklich nachdenken musste, ist, dass ich nicht wirklich in der Lage bin [für Intimität]." Es seien nicht die Männer schuld gewesen. "Es liegt an mir. Wenn ein Mann vorbei gekommen wäre und gesagt hätte: 'Komm schon, Fonda, zeig dich', wäre ich verängstigt weggelaufen." Sie habe sich zu Männern hingezogen gefühlt, die ihr das niemals angetan hätten, "weil sie sich selbst nicht unbedingt zeigen konnten. Das wusste ich damals noch nicht, aber jetzt weiß ich es."

Fonda führte Ehen mit dem französischen Filmregisseur Roger Vadim, †72, dem Aktivisten Tom Hayden, †76, und dem Medienmogul und CNN-Gründer Ted Turner, 82. "Ein Grund, warum ich mit einem Mann eine Beziehung anfange, ist, dass ich das Gefühl habe, er kann mich auf einen neuen Weg führen", erklärt die Schauspielerin heute. "Ich werde von Menschen angezogen, die mir Dinge beibringen können und deren Leben sich von meinem unterscheidet, und deshalb gebe ich mich dem hin."

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel