Sie spricht über ihren Tinnitus

Die meisten kennen Katja Burkard, 55, als taffe Moderatorin von "RTL Punkt 12". Was vermutlich nur wenige wissen: Bei ihr piept's, wie sie jetzt im Interview mit der "Bild"-Zeitung zugibt. Das ist keine Beleidigung ihrer selbst, sondern ein Fakt. "Nach einem schweren Verkehrsunfall vor 30 Jahren hatte ich einen Schock. Mit dem Stress kam der Tinnitus", erklärt Burkard.  

Katja Burkard will Mut machen

Die Geräusche ihm Ohr sind chronisch, mal lauter, mal leiser. Die Moderatorin hat inzwischen gelernt, damit zu leben. "Man muss den Tinnitus annehmen. Ich sehe ihn als meinen Freund und meinen persönlichen Seismographen für Stress." Wenn der zu sehr ausschlägt, hilft Entspannung. "Nach einem Urlaub mit viel Yoga und Meditation ist es in meinem Kopf ganz still", freut sich Burkard. Ihr Rat an alle Betroffenen: das Pfeifen akzeptieren und sich nicht darauf fokussieren. Dass das manchmal leichter gesagt als getan ist, weiß die RTL-Moderatorin.

Zu einem Repost des "Bild"-Artikels schreibt sie auf Instagram: "Ich weiß, dass viele Menschen damit gar nicht klarkommen und das tut mir leid. Aber je mehr Aufmerksamkeit man ihm [dem Tinnitus] gibt, um so schlimmer wird’s … es ist ein Teufelskreis. Habt ihr auch Erfahrungen damit?"

Das sagen andere Tinnitus-Betroffene

Über 2.000 Likes hat der Post von Katja Burkard bekommen. Unter dem Mut-Mach-Post melden sich einige Follower zu Wort, die wissen, wovon die 55-Jährige spricht. "Ich lebe auch seit 23 Jahren damit. Es ist bei mir auch so geworden, wenn es stärker wird, weiß ich, jetzt ist der Stresspegel zu hoch und versuche dann sofort, in die Ruhe zu kommen", pflichtet eine Frau dem TV-Gesicht bei. Eine andere meint: "Auch bei mir seit 2 Jahren! Annehmen und nicht verzweifeln!". Andere Kommentare lauten: "Willkommen im Club. Annehmen, dann ist es leichter" und "Gut zu wissen, dass ich damit nicht allein bin". 

Verwendete Quellen:bild.de, instagram.com

Stars in diesem Artikel

Katja Burkard

  • Katja Burkard
  • Tinnitus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel