Sila Sahin: Ehemann Samuel muss zum Wehrdienst

"In Österreich besteht noch die Wehrpflicht für sechs Monate. Mein Mann muss jetzt seinen Grundwehrdienst beim Bundesheer machen", erklärt Sila Sahin, 35, gegenüber "Bild". Samuel Radlinger, 28, hat zehn Jahre nicht mehr in seiner Heimat gelebt, bis er 2020 vom englischen FC Barnsley zum SV Ried in die erste Bundesliga Österreichs wechselte. Den Wehrdienst muss der Torhüter nun nachholen.

Straffes Programm für Samuel Radlinger

"Wir haben es irgendwie verpeilt. Mein Mann hat einen Brief bekommen und wir waren doch etwas überrascht. Ich habe zu meinem Mann gesagt: 'Schatz, ich würde dir das so gerne abnehmen'", verrät Sahin weiter. Denn das aktuelle Pensum des Sportlers ist ganz schön anstrengend: Radlinger muss um 5 Uhr morgens aufstehen und in die Kaserne fahren, danach geht das Training los. Und am Wochenende steht er für seine Mannschaft im Tor. "Aber immerhin: Er darf zu Hause schlafen", freut sich die Schauspielerin, betont im "Bild"-Interview aber trotzdem: "Mein Mann ist der älteste dort. Die meistens sind da 18 Jahre alt. Er bekommt auch keine Sonderbehandlung."

Sila Sahin verrät: Bald wird gebaut!

Dass sie nun mehr Zeit alleine mit den Kindern verbringen muss, findet die 35-Jährige allerdings "nicht schlimm". Es steht nämlich schon bald ein großes Projekt an: "Wir wollen demnächst bauen. Jetzt wird es ernst!" Spätestens dann wird Radlinger seinen Wehrdienst absolviert haben, denn auf die Unterstützung von Silas Mutter Hanife, 73, kann sich das Ehepaar bald nicht mehr verlassen:"Meine Mutter verlässt uns und geht zurück in die Türkei."

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel