Single-Mama: Bachelor-Jacqueline war für Liebe nicht bereit

Jacqueline Bikmaz stürzt sich nach langer Zeit wieder ins Dating-Abenteuer! Die Fans fiebern schon gespannt den ersten Folgen von Der Bachelor entgegen. In Staffel elf sucht Junggeselle Niko Griesert (30) unter zahlreichen Bewerberinnen nach seiner Traumfrau. Aber nicht nur der Single ist bereits stolzer Papa – auch Kandidatin Jacqueline hat zwei Kinder aus einer früheren Beziehung. Im Gespräch mit Promiflash verrät die Bankkauffrau: Nach der gescheiterten Liebe zum Vater ihrer Kinder war sie lange Zeit nicht für eine neue Partnerschaft bereit.

“Ich war acht Jahre in festen Händen und bin keine Frau, die direkt einen neuen Mann an ihrer Seite braucht. Ich musste erst für mich alles komplett abschließen und eine gute Struktur in meiner neuen Lebenssituation finden: Alleinerziehend glücklich und erfüllt zu sein”, betont die 32-Jährige gegenüber Promiflash. Sie habe genau deshalb gar nicht erst versucht, einen neuen Mann zu daten, und lieber ihr Leben als Single-Mama mit Nachwuchs Alissia und Elia genießen wollen. “Einen neuen Mann an meiner Seite sehe ich jetzt als Bereicherung, aber nicht als Muss”, meint sie nun – und freut sich auf das kommende TV-Abenteuer.

Aber warum sucht die Hannoveranerin ausgerechnet in einer Fernsehshow nach der neuen Liebe? Auch das plauderte sie im Interview aus: “Ich liebe Herausforderungen! Außerdem mag ich es, verrückte Dinge zu erleben, an die man sich später mit einem Lächeln im Gesicht zurückerinnern kann.” Sie finde, dass “Der Bachelor” das perfekte Format für sie sei. “Ich sehe es sozusagen als mein persönliches Schicksal, denn die Chance, beim Bachelor teilzunehmen, kam in dem Moment, als ich wieder bereit war, mich neu zu verlieben”, merkt sie zudem an.

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel