Siria Campanozzi widmet ihrer Schwester Giada (†17) Tattoos

Ende Mai musste Siria Campanozzi (22) einen heftigen Schicksalsschlag einstecken. Ihre kleine Schwester Giada verlor im Alter von gerade mal 17 Jahren dem Kampf gegen einen Hirntumor. Die Familie teilte diese schreckliche Nachricht im Netz und seither lässt die einstige Temptation Island-Kandidatin ihre Community an ihrer Trauer teilhaben und teilt Erinnerungen und Rückblicke von Giada. In Gedenken an sie ließ sie sich jetzt sogar zwei Tattoos unter die Haut stechen.

Auf Instagram erzählte die Influencerin in den vergangenen Tagen, dass sie ihrer verstorbenen Schwester ein Tattoo widmen möchte. Wenig später präsentierte sie dann das fertige Ergebnis. Letztendlich ließ sie sich sogar gleich zwei neue Motive unter ihrer Haut verewigen. Das eine zeigt einen schlafenden Engelskopf mit Flügeln und italienischem Text, der übersetzt „Du bist mein Regenbogen in einer Welt, die schwarz-weiß ist“ bedeutet. Ihr zweites Kunstwerk besteht aus einer Rose und dem Schriftzug „I miss you“. Dazu schrieb sie: „Ich werde in meinem Leben immer Giada und meinen Vater vermissen, jedoch muss ich weiter blühen.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel