So gratuliert die Royal Family Herzogin Meghan zum Geburtstag

Herzogin Meghan wird am heutigen Mittwoch 40 Jahre alt. Es ist ihr zweiter Geburtstag seit dem royalen Rückzug im vergangenen Jahr. Glückwünsche von der britischen Königsfamilie bleiben trotzdem nicht aus.

Queen teilt gemeinsames Foto

Auf dem Twitter-Profil der Royal Family hat Queen Elizabeth II. der Ehefrau ihres Enkels Prinz Harry zum 40. Geburtstag gratuliert. Zusammen mit Glückwünschen veröffentlichte das Königshaus mehrere Fotos, auf denen die Herzogin von Sussex unter anderem Seite an Seite mit der Queen zu sehen ist.

Auch Harrys älterer Bruder Prinz William und seine Frau Herzogin Kate gratulierten ihrer Schwägerin auf Twitter – mit einem Foto, auf dem diese mit einer Blumenkette um den Hals am Strand zu sehen ist. Es wurde während der Australienreise von Meghan und Harry im Jahr 2018 aufgenommen.

Meghans Schwiegervater Prinz Charles und dessen Frau Camilla haben ebenfalls ein Bild auf Twitter veröffentlicht, das das Geburtstagskind allein zeigt. Dazu heißt es, versehen mit einem Luftballon-Emoji: “Wir wünschen der Herzogin von Sussex alles Gute zum 40. Geburtstag.”

Auch auf den jeweiligen Instagram-Accounts wurden Glückwünsche geteilt. Jedoch nicht etwa im Feed, wo die Bilder bleiben würden und auch Kommentare verfasst werden könnten, sofern freigeschaltet, sondern über die Storyfunktion. Auf diese wird der Beitrag nach 24 Stunden automatisch gelöscht. 

  • Endlich wieder glücklicher?: Geliebte und gedemütigte Meghan wird 40
  • Neuverteilung nach dem “Megxit”: Kate übernimmt Aufgaben von Harry
  • Kein Queen-Besuch im Sommer: ”Harry hat Einladung faktisch aufgehoben”

Das Verhältnis von Herzogin Meghan und Prinz Harry zur Royal Family gilt seit ihrem Rückzug im vergangenen Jahr als stark angeknackst. Die beiden machten der Familie in einem TV-Interview mit Oprah Winfrey herbe Vorwürfe des Rassismus und der mangelnden Unterstützung. Inzwischen lebt das Paar mit seinen Kindern, dem zweijährigen Archie und der erst vor einigen Wochen geborenen Tochter Lilibet Diana, in Kalifornien. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel