So reagierte Ex-GNTM-Lucys Freund auf ihre Transsexualität

Vor wenigen Wochen hat Lucy Hellenbrecht (22) eine tolle Neuigkeit publik gemacht: Die einstige Germany’s next Topmodel-Kandidatin ist wieder in festen Händen! Ihr Freund Nikita hat auf eine ungewöhnliche Art und Weise von ihrem Trans-Hintergrund erfahren – nämlich nicht von ihr persönlich, sondern am Anfang ihrer Kennenlernphase durch Medienberichte. Was ging Nikita durch den Kopf, als er über die Transsexualität seiner Freundin im Netz gelesen hat? Gegenüber Promiflash rief sich der Fotograf diesen Moment in Erinnerung…

„Als ich das gelesen habe – und wir schon unseren ersten Abend zusammen verbracht hatten – war ich total perplex“, erklärte Nikita im Promiflash-Interview im Grimm’s Hotel am Potsdamer Platz. Daraufhin habe er zwar gemerkt, dass es bei ihm Nachholbedarf in Sachen Aufklärung gegeben habe – doch die Verbindung zu Lucy habe er nicht infrage gestellt. „Wenn ich an Lucy denke, dann kribbelt’s – und deswegen habe ich gesagt, dass das keinen Unterschied macht“, betonte er.

Und auch damit, dass Lucy als Model in der Öffentlichkeit steht, hat Nikita kein Problem – im Gegenteil! „Dass Lucy diesen Beruf ausübt, finde ich an sich superinteressant“, schwärmte er und schilderte genauer: „Weil ich stehe normalerweise durch die Fotografie hinter der Kamera – und deswegen trifft es sich ganz gut, mal jemanden zu haben, der auch sehr gerne vor der Kamera steht.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel