So sah Andreas Robens kurz nach seiner ersten Beauty-OP aus

Das Sommerhaus der Stars hat offenbar Spuren bei Andreas Robens hinterlassen. Zurzeit sind der Mallorca-Auswanderer und seine Frau Caro in dem beliebten Reality-TV-Format zu sehen – und während des Aufenthalts in der Promi-WG gerieten die beiden in viele Streitereien. Seine Sorgenfalten und die Tränensäcke ließ der 53-Jährige jetzt zum ersten Mal beim Beauty-Doc mit Botox und einem Augenbrauen-Lifting behandeln. Das Ergebnis bekommen die Fans umgehend serviert: Mit einem Bild direkt aus der Klinik meldet sich Andreas im Netz!

In ihrer Instagram-Story zeigt Caro ihren Ehemann kurz nach dem Eingriff. Der Anblick ist zunächst erschreckend: Andreas liegt in einem Krankenbett und hat um seine Augen herum blaue Flecken und Nähte von der OP. Doch seine Liebste ist schon jetzt überzeugt: “Jetzt haben wir einen mindestens zehn Jahre jüngeren Andreas.” Auch der Muskelmann selbst ist wenige Stunden nach dem Eingriff schon wieder Feuer und Flamme: Er plant schon die nächste Verschönerung.

Seine Ehefrau Caro ist in Sachen Beauty viel erfahrener – sie hat schon mehrere Eingriffe hinter sich. Mehrfach ließ sie sich Botox spritzen und kürzlich unterzog sie sich einem Fäden-Lifting. Andreas scherzte zwar darüber: “Klar, Caro hat Schönheits-OPs nötig.” Doch dass er und seine Liebste sich gern mal necken, ist seit dem “Sommerhaus der Stars” bekannt. Und ganz offensichtlich hat Caro ihren Mann ja zum Nachahmen inspiriert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel