So verändert Prinzessin Beatrice' Nachwuchs die Thronfolge!

Erst vor wenigen Stunden wurde vom Palast bestätigt, dass Prinzessin Beatrice (33) und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi (37) am Samstag eine kleine Tochter auf der Welt willkommen heißen konnten. Über die Ankunft ihres Kindes ist das Paar überaus erfreut. Doch das royale Baby wirft damit auch einiges im Königshaus durcheinander: Beatrice‘ Töchterchen verdrängt Prinzessin Eugenie (31) von ihrer Position in der Thronfolge!

Wie Express nun berichtet, nimmt der Nachwuchs der 33-Jährigen den elften Rang nach Queen Elizabeth II. (95) in der Thronfolge ein. Damit schubst sie ihre Tante ganz galant auf den zwölften Rang – Cousin August Philip Hawke Brooksbank, der ebenfalls in diesem Jahr das Licht der Welt erblickte, steht nun an der 13. Stelle. Vor Baby Mapelli Mozzi ist unverändert auf dem zehnten Rang Mama Beatrice und an neunter Stelle der in Ungnade gefallene Prinz Andrew (61).

Auch wenn der Name der Kleinen noch nicht bekannt ist, wurde bereits im Vorfeld darüber spekuliert, ob Beatrice‘ Baby einen Adelstitel bekommt – jedoch nicht wegen seiner Mutter, sondern wegen Papa Edoardo. „Er ist ein Graf – seine Frau ist automatisch eine Gräfin und jedes ihrer Kinder wird ein Graf oder eine Nobile Donna (zu Deutsch: „Edle Frau“) sein“, erklärte Edoardos Vater erst kürzlich gegenüber Daily Mail.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel