Social-Media-Rowdy? Adele wurden die Passwörter weggenommen

Ein spontanes Selfie oder einen frechen Spruch posten? Für Adele (33) nicht möglich! Die Musikerin ist in den sozialen Netzwerken eigentlich ziemlich aktiv. Über 47 Millionen Menschen verfolgen das Leben der „Easy On Me“-Interpretin auf Instagram, wo die Blondine in den vergangenen Jahren mehr als 400 Beiträge teilte. Doch jetzt verrät Adele: Sie selbst hat gar nicht die Kontrolle über ihre Social-Media-Kanäle!

Das plauderte die Britin jetzt in einem YouTube-Video der Influencerin Nikkie Tutorials aus. Ganz offen erklärte sie: „Ich durfte nie die Passwörter für meine sozialen Medien haben!“ Adele vermutete weiterhin, ihre Managements befürchteten offenbar, sie könne betrunken oder genervt Postings absetzen. 2020 habe sie zwar kurzzeitig wieder Zugriff gehabt – wegen eines Fotos habe sie diesen jedoch wieder verloren.

Um welches Bild genau es sich handelte, wollte Adele nicht verraten. Viele Fans vermuten jedoch bereits, dass es um die Aufnahme geht, die die Songwriterin beim Karneval in Notting Hill zeigte. Für den Schnappschuss hatte es massig Kritik wegen einer Frisur gehagelt – Adele wurde kulturelle Aneignung vorgeworfen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel