Sommerhaus-Drama: Monballijns haben Stress mit Jugendamt

Michelle Monballijn und Mike Cees-Monballijn wurden beim Jugendamt angeschwärzt. Die Szenen des Paares bei Das Sommerhaus der Stars hatten für ordentlich Diskussionen gesorgt. Der Grund: Viele befürchteten, dass der Ex-Temptation Island-Teilnehmer seine Frau unterdrückt – und zu grob mit ihr umgeht. Aus diesem Grund haben die Schauspielerin und ihr Mann aktuell sogar Probleme mit den Behörden. Das Jugendamt befürchtet, dass das Kindeswohl von Michelles Nachwuchs gefährdet sein könnte.

„Wenn man einen Brief vom Jugendamt bekommt – das tut erst mal weh“, berichtete die zweifache Mutter im Gespräch mit RTL. Ihr Mann ist sich sicher, dass das Amt nur aufgrund der Sommerhaus-Ausstrahlung eingegriffen hat. „Das Jugendamt hat nur so schnell reagiert, weil wir im Sommerhaus waren, weil es ein paar Szenen gab, die ein paar Leuten aufgestoßen sind“, erklärte er. Offenbar gibt es die Vermutung, dass Mike im Umgang mit der zehnjährigen Ann Jolie und ihrem kleinen Bruder Lijan Jazz eine Gefahr darstellen könnte. Schon wenige Tage nach dem offiziellen Schreiben besuchten Mitarbeiter des Jugendamts die Familie deshalb zu Hause, um sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel