"Sopranos"-Star im Alter von 64 Jahren gestorben

Trauer um Joseph Siravo. Der US-amerikanische Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle des Johnny Boy in der Serie “Die Sopranos” bekannt ist, ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

“Ich war an seiner Seite, als mein lieber Vater heute Morgen friedlich in seinem geliebten Baumhaus verstarb”, schrieb Siravos Tochter Allegra Okarmus laut BBC auf Instagram. Inzwischen hat sie ihr Profil auf privat gestellt. Weiter wird sie folgendermaßen zitiert: “Ich bin so unendlich dankbar, ihn hier auf der Erde gehabt zu haben und ich weiß, dass er nicht sehr weit gegangen ist.”

“Ruhe in Frieden, mein lieber Freund”

Ebenfalls auf Instagram gedenkt auch Garry Pastore, der nicht nur mit Siravo vor der Kamera stand, sondern auch mit ihm befreundet war, dem Verstorbenen. “Ruhe in Frieden, mein lieber Freund, der einen unglaublichen Kampf gekämpft hat. Ich werde dich vermissen. Wir sehen uns auf der anderen Seite”, postete er zu einem Bild von Joseph Siravo.

Zahlreiche User kommentierten den Beitrag. “Es tut mir so leid, das zu hören. Ich war ein Bewunderer seiner Arbeit. Mein tiefstes Beileid”, schrieb da jemand. Eine andere Person erklärte: “Oh, das wusste ich nicht! Er war großartig, so viel steht fest. Herzliches Beileid.” Viele schicken einfach traurige Emojis oder die Abkürzung “R.I.P.” (Rest in Peace; Deutsch: Ruhe in Frieden).

  • Joe Pantoliano : Serienstar beim Spazieren von Auto erfasst
  • Im Alter von 72 Jahren: ”Die Sopranos”-Star Vinny Vella ist gestorben
  • Als Mafiaboss wurde er zum Kult: Berichte: «Sopranos»-Schauspieler Frank Vincent gestorben

Joseph Siravo spielte von 1999 bis 2007 die Rolle des Johnny Boy Soprano, dem Vater von Tony Soprano (James Gandolfini), in “Die Sopranos”. Dort war er in einigen Episoden in Flashbacks zu sehen, die in den Sechzigerjahren spielten. Zudem war er in mehreren Broadwaystücken zu sehen und beispielsweise in “American Crime Story”, “The Blacklist” und zuletzt in der Serie “For Life”. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel