Steff Jerkel gab auch schon vor Fellas mit Seitensprüngen an

Stephan Jerkel (52) packt offenbar öfter mal über seine Sexerlebnisse aus! Schon bei Kampf der Realitystars verriet der Goodbye Deutschland-Star schlüpfrige Details über sein Liebesleben. Im Sommerhaus der Stars legte er aber noch mal einen drauf und erzählte ganz unverblümt, dass er seine Freundinnen früher immer betrogen habe. Für Matthias Mangiapane (38) und seinen Partner Hubert Fella (53) ist das jedoch nichts Neues: Auch vor ihnen prahlte er schon mit solchen Geschichten!

Im Promiflash-Interview erzählte Hubert, der 2017 mit Matthias ins Sommerhaus gezogen war, dass er Steffs Macho-Gehabe nicht gut findet. Den „Hot oder Schrott“-Star stört vor allem, dass sich der TV-Auswanderer so viele Dinge erlaubt, die er seiner Partnerin Peggy Jerofke wiederum verbietet: „Das ist ja paschamäßig, entweder beide oder gar keiner. Der vögelt ja ganz Mallorca durch. Das hat er uns ja sogar in Köln am Tisch erzählt, was er da alles macht und dass er da gar keine Rücksicht nimmt.“ Außerdem sei das nicht nur vor, sondern auch während seiner Beziehung mit Peggy so gewesen, behauptete Hubert.

Matthias scheint die Sache dagegen etwas entspannter zu sehen: „Solange die fein miteinander sind, ist doch alles gut.“ Der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat vermutet, dass Steff mit seinen Sprüchen vielleicht auch einfach nur polarisieren möchte: „Ich glaube, da ist der Steff so ein Vollprofi, dass er natürlich auch an die Zeit nach dem Sommerhaus denkt und überlegt: ‚Wie kann ich mich da im Gespräch halten?'“

„Das Sommerhaus der Stars“ immer dienstags, mittwochs und donnerstags um 20:15 Uhr auf RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel