Steffi Graf hat Vormundschaft für ihren Bruder Michael übernommen

Steffi Graf hat Vormundschaft für ihren Bruder Michael übernommen

Steffi Graf hat Vormundschaft für ihren Bruder übernommen

Steffi Graf in Sorge um den jüngeren Bruder

Die ehemalige Profi-Tennisspielerin Steffi Graf (51) hat nicht nur etliche Preise und Titel während ihrer Tennis-Karriere abgeräumt, sondern auch ihr Familienglück gefunden. Mit US-Tennisspieler Andre Agassi (50) ist sie seit 2001 glücklich verheiratet und sie haben zwei gemeinsame Kinder. Die Familie lebt in den USA. Auch Steffis Mutter und ihr jüngerer Bruder Michael (49) mit seiner Familie wohnen dort. Doch Michael macht dem Graf-Clan zurzeit große Sorge. Steffi Graf musstes die Vormundschaft für ihn übernehmen. Was genau geschehen ist, erfahren Sie im Video.

Michael Graf soll Verschwörungstheoretiker sein

Michael Graf hat einen Sohn und drei Töchter. Eine davon ist Model Talia Graf (21), die 2018 im Interview mit Moderatorin Frauke Ludowig (56) noch über ihren liebenden Vater geschwärmt hat. „Mein Vater macht sich schon große Sorge um mich aber ich bin immer im Kontakt mit meinen Eltern.“ Doch genau zu dieser Zeit soll sich der Bruder der Tennis-Legende verändert haben. Es heißt er sei Verschwörungstheoretiker und Anhänger der „QAnon“-Bewegung.

Steffi Graf soll seit August versuchen ihrem Bruder zu helfen, ist daher als sein Vormund eingetragen. Doch diese Hilfe soll er ablehnen. Er glaubt angeblich an eine Intrige und bekämpft seine Schwester vor dem Familiengericht. Im Dezember steht der nächste Termin vor Gericht an. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel