Stylishe WC-Bürsten bei DHDL: Das steckt hinter Loomaid

Die Loomaid-Gründer erklären gegenüber Promiflash die Hintergründe für ihre Innovation. Am Montag präsentierten die Brüder Jan-Peter und Andres Psczolla bei Die Höhle der Löwen ihre schmutzabweisende WC-Bürste aus Silikon. Damit wollen die Männer einen völlig neuen Weg einschlagen, denn eigentlich sind sie als Jurist und Raumfahrttechniker tätig. Da liegt eine Frage natürlich besonders nahe: Wie kamen sie ausgerechnet auf die Idee, WC-Bürsten zu designen?

“Wenn wir uns unsere Badezimmer anschauen, sind diese komplett durchgestylt – bis auf die WC-Bürste, die als Borstenbürste seit Jahrzehnten nahezu unverändert geblieben ist und meistens in der hintersten Ecke des Badezimmers versteckt wird”, erklärte Jan-Peter gegenüber Promiflash. Die WC-Bürsten seien oft nicht nur unansehnlich, sie müssten auch regelmäßig ausgetauscht werden. “Dies hat Andres auf die Idee gebracht, eine WC-Bürste zu entwickeln, die Funktion und Design miteinander vereint”, so der Jungunternehmer weiter.

Während Judith Williams (48) und Carsten Maschmeyer (61) die Klobürsten für nichts Neues hielten, waren Dagmar Wöhrl (66) und Ralf Dümmel (53) begeistert. Lange überlegen mussten die Brüder nicht – sie gaben Ralf, der von Anfang an ihr Wunschinvestor war, direkt den Zuschlag. “Wir sind superzufrieden mit der Zusammenarbeit mit Ralf und seinem ganzen Team”, zogen die Loomaid-Gründer gegenüber Promiflash Bilanz über ihren bisherigen Weg mit dem 53-Jährigen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel