Sylvie Meis: Trauriges Baby-Drama | InTouch

Bittere Beichte von Sylvie Meis! Die Holländerin kann seit 12 Jahren keine Kinder mehr bekommen.

Sylvie Meis ist stolze Mama von Sohn Damián. Gerne hätte sie ihre Familie noch mehr vergrößert, doch ihr großer Traum ist schon vor Jahren geplatzt. Jetzt offenbart die Moderatorin den traurigen Grund…

Sylvie Meiss kann nicht mehr schwanger werden

Sylvie kann keine Kinder mehr bekommen und das schon seit einer ganzen Weile. “Wegen meiner Krebsmedikamente, die ich seit meiner Brustkrebserkrankung im Jahr 2009 nehmen muss, kam ich bereits vor zwölf Jahren in die Wechseljahre. Die Hitze-Flashs, die Frauen meines Alters erst noch erleben, habe ich schon hinter mir”, erzählt sie nun im Interview mit der Zeitschrift “Bunte”. Sylvie unterzog sich damals einer Hormontherapie. Bis heute nimmt sie das Medikament Tamoxifen ein.

Wow! Sylvie Meis zeigt sich auf ihrem Instagram-Account komplett ungeschminkt.

Weiterer Nachwuchs mit ihrem neuen Ehemann Niclas Castello, dem sie vor einem Jahr das Ja-Wort gab, ist also ausgeschlossen. “Ich kann gar nicht mehr schwanger werden und habe diese Endgültigkeit respektiert”, so Sylvie weiter. Doch die Lebensfreude haben beide deswegen nicht verloren. “Niclas liebt Damián als seinen Bonussohn. Wir sind glücklich, wie es ist.”

Umzug nach Berlin! Die ersten Bilder der neuen Villa von Heidi Klum seht ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel