Thylane Blondeau: "Das schönste Mädchen der Welt" leidet unter Eierstockzysten

Not-OP nach zahlreichen Fehldiagnosen

Thylane Blondeau: "Das schönste Mädchen der Welt" leidet unter Eierstockzysten

Emotionaler Post deckt Leidensgeschichte auf

Jung, erfolgreich und wunderschön: Eigentlich sollte die Welt des französischen Models Thylane Blondeau (20), das schon im Alter von sechs Jahren als „das schönste Mädchen der Welt“ bekannt wurde, in Ordnung sein. Doch nun spricht sie in einem sehr persönlichen Posting über ihre gesundheitlichen Probleme und darüber, wie sehr sie unter Fehldiagnosen gelitten hat.

"Ich war mir nicht sicher, ob ich das posten soll"

Normalerweise gibt sich Thylane Blondeau auf ihrem Instagram-Account eher privat und teilt hauptsächlich Fotos von ihren Shootings. Doch vor einiger Zeit überraschte sie mit einem sehr persönlichen und privaten Thema: Zu einem Foto von sich im Krankenhaus berichtet sie über ein gesundheitlich schwieriges Jahr, das in einer rettenden Operation mündete.

Wie viele Frauen litt auch das französische Model an Eierstockzysten. Schon 2020 musste sie operiert werden, weil eine Zyste geplatzt war. Einige Monate später begannen die Schmerzen erneut und damit ein langer Leidensweg: „In diesem Jahr war ich bei drei verschiedenen Gynäkologen, ich war bei mehr als vier radiologischen Zentren in Paris und alle sagten das Gleiche: ‘Mach dir keine Sorgen, du hast nichts, es ist alles in deinem Kopf’“, berichtet sie. Als die Schmerzen so stark waren, dass sie sie kaum noch ertragen konnte, entdeckte schließlich ein Arzt eine erneute Zyste in der Nähe des Eierstocks und riet zur Notoperation. „Heute geht es mir endlich besser, ich fühle mich endlich frei, ich dachte wirklich, ich sei verrückt, weil ich mich so lange über meinen Magen beschwert habe. Ich bin froh, dass ich nie aufgegeben habe“, sagt Thylane.

Im Video: Mit diesen Fotos wurde Thylane Blondeau weltberühmt

So schön ist das "schönste Mädchen der Welt" heute

Eierstockzysten: eine unterschätzte Gefahr?

Wie Thylane leiden viele Frauen unter Zysten im Bereich der Eierstöcke. Normalerweise sind diese harmlos, sie bilden sich häufig sogar von selbst zurück. In seltenen Fällen kann eine solche Zyste aber auch platzen, dann wird es gefährlich und eine Operation ist unausweichlich. Aber auch harmlosere Zysten können unangenehme Symptome wie Unterleibsschmerzen,Zyklusstörungen oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr hervorrufen. Das hat auch Pietro Lombardis Ex Laura Maria Rypa (26) 2021 erfahren müssen. Sie hat sämtliche Warnzeichen ihres Körpers ignoriert und musste kurz vor Weihnachten notoperiert werden.

Die Warnsignales der Körpers nicht zu ignorieren und auch nach Fehldiagnosen von Ärzten nicht aufzugeben, ist auch ein Grund, weswegen Thylane Blondeau ihre Geschichte öffentlich gemacht hat: „Aus dieser Erfahrung habe ich gelernt, dass man, wenn der Körper schmerzt, es nicht auf sich beruhen lassen darf und sich darum kümmern muss, man muss zu verschiedenen Ärzten gehen, bis einer von ihnen das Problem findet und es heilt. Jeder Schmerz, selbst der kleinste, kann etwas viel Wichtigeres verbergen.“ Mit diesen Worten appelliert sie auch an andere Frauen, die unter ähnlichen Problemen leiden, wie sie selbst.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel