Tom Kaulitz: Er verrät peinlichen Patzer seiner Frau Heidi Klum

Seit mehreren Jahrzehnten ist Heidi Klum, 48, im Showgeschäft. Eine Gemeinsamkeit, die sie mit Moderatorin Frauke Ludowig, 57, teilt. Die beiden kennen sich daher seit langer Zeit, liefen sich bereits häufiger über den Weg und führten unter anderem für das RTL-Format "Exclusiv – Das Starmagazin" gemeinsam Interviews. Offenbar wusste die "GNTM"-Jurorin bei all diesen Begegnungen jedoch nicht, wie ihre Gesprächspartnerin hieß. Das plauderte Ehemann Tom Kaulitz, 32, kürzlich im gemeinsamen Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" mit seinem Bruder Bill Kaulitz, 32, aus. 

Heidi Klum: „Ach, die heißt Frauke?“

"Ich war zu Hause, wir haben uns darüber unterhalten, was wir die nächsten Tage machen und irgendein Promo-Trip stand an. Und ich habe so aus Spaß gesagt, 'Da habe ich ein RTL-Interview mit Frauke'", berichtete er und erinnert sich an die Reaktion seiner Liebsten: "Und Heidi meinte, 'Frauke? Mit welcher Frauke?'" Er habe daraufhin erwidert: "Na, mit Frauke Ludowig." Immerhin sei sie das Gesicht von RTL. Da scheint der Modelmama plötzlich ein Licht aufgegangen zu sein. "Ach, die heißt Frauke? Ich dachte immer, die heißt Frau Keludowig", soll Heidi überrascht gesagt haben.




Im Möbelhaus gesichtet Heidi und Tom suchen einen neuen Platz zum Lümmeln

Bill Kaulitz‘ „Lieblingsgeschichte“

Ob die so glücklich darüber ist, dass der 32-Jährige diesen Vorfall nun mit der Öffentlichkeit teilte? Für seinen Bruder Bill ist es jedoch bis heute "meine Lieblingsgeschichte", wie er lachend erklärt. Eine Geschichte, mit der sich die 48-Jährige offenbar seitdem von ihrem Ehemann und ihrem Schwager aufziehen lassen muss. "Und jetzt ist es natürlich so ein Running-Gag, weil wir immer sagen, wir machen Interviews mit 'Frau Keludowig'." 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel