Tränengeständnis: Wohnt Sara Kulka wieder bei ihrer Mutter?

Wurde ihr alles zu viel? Seit geraumer Zeit hat es Sara Kulka (30) mit einem hartnäckigen Stalker zu tun. Die Ex-GNTM-Kandidatin wird von einem Unbekannten im Netz bedroht und mittlerweile auch in ihrem Privatleben verfolgt – zuletzt stellte der Täter ihr sogar bis in ein Restaurant nach! Zum Schutz ihrer selbst und für ihre Familie hat die 30-Jährige deshalb bereits Polizeischutz beantragt. Doch die Maßnahmen scheinen nicht auszureichen: Sara befindet sich samt ihrer Kinder wieder bei ihrer Mutter!

In seiner Instagram-Story sprach das Model unter Tränen über den aktuellen Stand der Dinge. Sie und ihre Töchter schlafen zur Zeit bei Saras Mutter, bis sie in eine Übergangswohnung einziehen können. Es sei der Rothaarigen vor allem wichtig, dass wieder Normalität im Alltag ihrer Kinder einkehre. “Grad nicht einfach hier bei mir. Aber ich bleibe stark, ich bin Mama von zwei Kindern!”, gestand Sara unter Tränen.

Vorherige Probleme mit ihrem Ehemann scheinen aber nicht der Grund für ihren Umzug gewesen zu sein. “Mir geht es gut und allen, die zu mir gehören, auch. Meine Panikattacken und die Situation durch den Stalker machen mir zu schaffen”, schrieb Sara auf Instagram und reagierte damit auf einen Artikel von Bild.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel