Über ihre schnelle zweite Schwangerschaft: "Es war geplant"

Im April 2020 wurde Marie Nasemann, 32, zum ersten Mal Mutter eines kleinen Jungen. Das Model hielt seine Fans während der Schwangerschaft regelmäßig via Instagram auf dem Laufenden. Und nun wird ihre Familie wieder um ein Mitglied größer.

Marie Nasemann freut sich auf Baby Nummer zwei

In ihrem Familien-Podcast "Drei ist 'ne Party" plaudert Nasemann zusammen mit ihrem Verlobten Sebastian Tigges wöchentlich über ihr Leben zu dritt. In der aktuellen Folge verkündete das Paar überraschend die süßen Neuigkeiten: Das Model befindet sich wieder in anderen Umständen! "Ja gut, jetzt bist du schwanger im vierten Monat. Wohlgemerkt: Unser Sohn ist jetzt noch nicht mal ein Jahr alt. Der wird am 17. April ein Jahr alt", verrät der baldige zweifache Vater im Podcast. Und auch Marie Nasemann erklärt: "Wir haben also genau das Gegenteil gemacht, statt ein Einzelkind zu haben, haben wir sehr schnell noch mal gezeugt.

https://www.instagram.com/p/CNpKVZGl_o4/

Darum wurde das Model so schnell wieder schwanger

Auch wenn die beiden herumwitzeln – das zweite Baby war genauso von ihnen geplant, wie die Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin in dem Podcast betonte. In ihrem Freundeskreis seien gerade viele mit ihrem zweiten Kind schwanger, das habe sie zusätzlich animiert, berichtete sie weiter. Darüber hinaus führte sie aus, dass der Lockdown außerdem ein guter Zeitpunkt für diesen Schritt sei: "Dann lieber jetzt gleich, wo eh niemand was machen kann und man eh nichts verpasst."

Und Sebastian ergänzte scherzend: "Das klingt jetzt sehr nach strategischer Überlegung, aber ich hatte wirklich auch richtig Bock!" Ob sie ein Mädchen oder einen Jungen bekommen, wissen die Zweifach-Eltern in spe noch nicht – das Geschlecht ist ihnen jedoch egal. "Wenn es noch ein Junge wird, dann hat er einen Buddy. Aber ich finde es, glaube ich, auch wichtig für seine Entwicklung, wenn da noch eine Frau im Haushalt ist", erklärte der Unternehmer. 

"Die sind ja völlig übertrieben mit ihrem Kind" Marie Nasemann ist die Meinung anderer egal

2019 erlitt Marie Nasemann eine Fehlgeburt und thematisierte das Thema öffentlich. Danach wurde sie wieder schwanger, während der Schwangerschaft litt sie zeitweise unter starker Übelkeit. In ihrer zweiten Schwangerschaft gehe es ihr "besser", so Nasemann im Podcast. Übelkeit und Kraftlosigkeit habe sie dennoch verspürt. Trotzdem könnte die 32-Jährige nicht glücklicher sein. Wir gratulieren von Herzen!

Verwendete Quellen: Podcast "Drei ist 'ne Party"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel