Väter ihrer Kids kritisieren Katie Price' Hochzeit mit Carl

Die Hochzeit von Katie Price (43) und Carl Woods steht kurz bevor! Gerüchten zufolge wollen die beiden noch dieses Wochenende in Las Vegas vor den Traualtar treten. Das Paar befindet sich zurzeit schon in den USA. Doch dieser Schritt gefällt den Vätern von Katies Kindern Junior Savva (16) und Princess Tiaamii (14) beziehungsweise von Bunny (7) und Jett Riviera (8) so gar nicht! Peter Andre (48) und Kieran Hayler (34) haben sich nun über ihre Anwälte an Katie gewandt oder planen dies zu tun.

„Kieran und Peter sind wütend, weil Katie keine Rücksicht auf die Gefühle ihrer Kinder genommen hat“, behauptet ein Freund von Kieran gegenüber Mail Online. Demnach habe Pete bereits ein anwaltliches Schreiben an die Mutter seiner Kids geschickt. Bei Kieran stehe dies wohl noch bevor, aber er betrachte die TV-Persönlichkeit als „egoistische Mutter“. Laut der beiden Männer sei die Fünffach-Mama weit mehr an ihrer Beziehung mit Carl interessiert als am Wohlergehen ihres Nachwuchses. Die Kids wiederum – allen voran Jett – seien überhaupt nicht angetan vom Verlobten ihrer Mutter.

Und was sagt Katie selbst zu den harten Vorwürfen ihrer Ex-Partner? In ihrer Insta-Story bezieht sie sich auf die Anschuldigungen, die Pete und Kieran mutmaßlich in dem britischen Magazin verlauten ließen. Darin mahnt sie, ihre Kinder vor allen Dingen in den Streitigkeiten, die über die Presse ausgetragen werden, nicht als „Spielball“ zu benutzen. Zudem holt sie zu einem weiteren Gegenschlag gegen die beiden Männer aus: „Ich möchte klarstellen, dass Peter und Kieran zu meinem psychischen Leiden beigetragen haben“, wirft sie den beiden vor.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel