Vanessa Kirby: Begeistert von Geburt-Szene

Vanessa Kirby: Begeistert von Geburt-Szene

Vanessa Kirby war begeistert von den Dreharbeiten zu 'Pieces of a Woman'.

Die 32-Jährige ist die Hauptdarstellerin des Dramas, in dem sie als Martha Weiss zu sehen ist, eine Frau, die ihr Baby bei einer Hausgeburt auf tragische Weise verliert.

Die Schauspielerin verriet nun, dass die 23-minütige Szene der Geburt das “beste Filmerlebnis” ihres Lebens war. Vanessa erklärte in einem Interview mit ‘Variety’: “Die eigentlichen Dreharbeiten waren einfach berauschend. Es war das beste Filmerlebnis meines Lebens.” Die ‘Hobbs & Shaw’-Darstellerin erzählte auch, dass ihre Co-Stars Shia LaBeouf und Ellen Burstyn ebenso wussten, wie anspruchsvoll die Szene sein würde. “Wir haben vier Takes am ersten Tag und zwei am zweiten Tag gemacht. Ich denke, Kornel [Mundruczo, Regisseur] hat den vierten benutzt.” Das besondere an der Szene war, dass sie später nicht aus vielen Einzelteilen zusammengeschnitten wurde, wie es beim Film üblich ist, sondern eine einzige lange Szene aus einer Perspektive war, in der die Schauspieler 23 Minuten lang spielten. “Es war wie ein Theaterstück”, erinnert sich Vanessa. “Shia ist auch ein echtes Theatertier, genau wie Ellen, und wir alle verstanden, was es erfordern würde. Es war aufregend, sich einzurichten, vorzubereiten und dann ins kalte Wasser zu springen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel