Verdächtige Geste bei EM: Herzogin Kate wieder schwanger?

Die Fans kommen angesichts von Herzogin Kates (39) jüngstem öffentlichen Auftritt wieder ins Grübeln. Am Sonntagabend fand die Fußball-Europameisterschaft mit dem Finale zwischen Italien und England ein Ende. Auch Prinz Williams (39) Ehefrau fieberte mit ihrem Mann und Söhnchen Prinz George (7) live im Stadion mit. Nach der Niederlage der Engländer fing die Kamera die enttäuschten Gesichter der Blaublüter ein – und etwa auch ein kleines Geheimnis?

Während William seinem Sohn die Hände auf die Schultern legte, griff sich Kate instinktiv mit der Hand an den Bauch und ließ sie dort liegen. Ist das etwa die Geste einer Schwangeren? Das vermuteten zumindest anschließend einige Zuschauer. Weitere Hinweise auf eine Schwangerschaft liefert die Britin allerdings nicht – vielleicht war es also auch nur eine Reaktion auf das verlorene Spiel.

Die Aussagen eines Insiders gegenüber Us Weekly im Februar könnten die aktuellen Gerüchte allerdings befeuern. “Vier Kinder zu haben war immer Kates Plan”, meinte dieser zu wissen. Das Paar habe seine Babyplanung aufgrund der Pandemie erst mal auf Eis gelegt – doch nun fühle sich die 39-Jährige bereit, es erneut zu versuchen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel