Verdächtige in Drei-Millionen-Raub gefasst

Die Polizei hat drei Verdächtige festgenommen, die an einem Raub beteiligt gewesen sein sollen, bei dem Rapper 50 Cent (45) angeblich Bargeld und Schmuck im Wert von drei Millionen US-Dollar gestohlen wurde. Das berichtet das US-Promi-Portal "TMZ". Die Staatsanwaltschaft aus Bergen County im Bundesstaat New Jersey habe bestätigt, dass ein Anwohner den Raubüberfall im vergangenen Januar gemeldet hatte.

Gestohlenes Auto führte zur Festnahme

Laut anonymer Polizeiquellen habe ein gestohlenes Fahrzeug nach rund fünfmonatiger Untersuchung zur Festnahme von drei Männern in dem Fall geführt. Der Anwalt des Rappers erklärte "TMZ", dass die Wertgegenstände und das Geld aus einem Apartment gestohlen worden seien, das für eines der Unternehmen von 50 Cent angemietet worden war.

Wie es weiter heißt, sei die Polizei zwar während des Einbruchs an der Wohnung vorbeigefahren, die Beamten hätten damals aber nicht realisiert, dass die Verdächtigen sich zu diesem Zeitpunkt noch in dem Apartment befanden. Der Vorfall sei von Überwachungskameras festgehalten worden. Nun werde erwartet, dass die gesamte Beute sichergestellt werden kann.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel