Vernachlässigt? "Sister Wives"-Janelle bricht zusammen!

Neuer Ärger bei der polygamen Familie von Alle meine Frauen! Langsam scheint das heile Familienglück zwischen Kody Brown (52) und seinen vier Ehefrauen zu bröckeln. Deshalb sei er sogar schon am überlegen, wie es wäre, in einer monogamen Partnerschaft zu leben. Auch die aktuelle Gesundheitslage erschwert das Leben der “Sister Wives” – vor allem Janelle Brown (51) leidet unter der Situation. Wird der Sechsfachmutter nun alles zu viel? In einer neuen Folge der Reality-Show bricht sie in Tränen aus.

In einer Vorschau auf die 15. Staffel der Familiensendung bricht Janelle emotional zusammen. Offensichtlich hat die Pandemie die Blondine schwer erwischt, da alle vier Frauen nach ihrem Umzug von Las Vegas nach Flagstaff, Arizona, in getrennten Häusern leben müssen. Während eines Telefonats mit Kody und den drei anderen Schwesterehefrauen kommen ihr unkontrolliert die Tränen. “Ich weiß nicht, wie das ist – dich so lange nicht zu sehen”, erklärte sie Kody. Durch den Lockdown würde der Langhaarträger sie kaum noch besuchen und sie mache sich ernsthafte Sorgen um ihre gemeinsame Zukunft.

Janelle ist aber nicht die Einzige, die sich aktuell mit der Vielehe schwertut. Auch Meri Brown (50) deutete jüngst an, dass es bei ihr und Kody kriseln könnte. Sie schürte sogar Trennungs-Spekulationen. Doch in den aktuellen Folgen sind die beiden augenscheinlich nach wie vor liiert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel