"Viel zu mager": GNTM-Soulin reagiert auf Bodyshaming-Hate

Zum Modeljob gehört mittlerweile viel mehr, als nur eine gute Figur zu haben. Das wird auch bei Germany’s next Topmodel deutlich. Hier geht es mehr denn je darum, dass die Models ihre Persönlichkeit zeigen, für etwas stehen und eine Botschaft übermitteln. Menschen aus verschiedenen Kulturen, mit allen Körperformen und auch Transgender-Personen machen das Castingformat zu dem, was es mittlerweile ist. Dass sich trotzdem einige Menschen dazu angehalten fühlen, andere strikt nach Äußerlichkeiten zu beurteilen, macht Kandidatin Soulin sauer!

Soulin zeigt sich jetzt in ihrer Instagram-Story enttäuscht von vielen Bodyshaming-Kommentaren, die sie in letzter Zeit erreicht haben. Sie stellt klar: “Bodyshaming ist nicht nur, wenn man einem sagt, dass er zu fett ist.” Das Nachwuchsmodel klärt seine Follower auf: “Es ist auch, wenn man jemandem sagt, dass er zu dünn ist.” Soulin ist zwar emotional gefestigt und lässt sich von den Hatern nicht niedermachen, möchte die Nachrichten aber trotzdem nicht unkommentiert stehen lassen.

In dem Video blendet Soulin deshalb auch einige der fiesen Kommentare ein. Hier heißt es: “Du musst aufpassen, du bist viel zu mager”, oder auch “Machst ja schon dem Zahnstocher Konkurrenz”. Soulin ermahnt angesichts dieser Gemeinheiten alle zu mehr Freundlichkeit im Umgang miteinander. “Es wird immer Leute geben, die sich davon verletzt fühlen werden”, merkt sie an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel