Vor Staffelstart: Erste Bilder der "Love Island"-Villa 2020

Hier hausen die Love Island-Bewohner! Heute Abend startet die vierte Staffel des Kuppelformats, in dem sich zunächst neun Kandidaten auf die Suche nach der großen Liebe begeben. Die Kulisse dafür bietet wie auch in den vergangenen Jahren eine Villa auf Mallorca – doch die hat in der Zwischenzeit ein gründliches Update bekommen und wurde umfassend renoviert: Jetzt gibt es endlich die ersten Bilder des frisch umgestalteten Flirt-Domizils!

Auf Pressefotos des Senders RTL2 ist zu sehen, dass die rustikale Außenfassade gleich geblieben ist. Sowohl der Innen- als auch der Gartenbereich sind dagegen kaum wiederzuerkennen. Statt der zuvor vermehrt eingesetzten dunkleren Töne wurde nun auf deutlich hellere Farben zurückgegriffen. Die Küche, die Feuerstelle und der Poolbereich erstrahlen daher nun in einem schlichten Weiß mit hellblauen Akzenten. Darüber hinaus wurde auch das Ankleidezimmer in seiner Farbgebung grundlegend verändert. Nach wie vor wird im ganzen Haus aber weiterhin der Fokus auf die Farben Blau, Pink und Gelb gesetzt.

An der Inneneinrichtung an sich scheinen dagegen nur kleinere Veränderungen vorgenommen worden zu sein, so wurden beispielsweise einige Möbelstücke ersetzt. Das Schlafzimmer wirkt im Vergleich zum Vorjahr zudem sogar beinahe unverändert.






Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel