Vulgär: Diese Schauspielerin wurde bei den Oscars zensiert

Was hatte es mit diesem Oscar-Moment auf sich? Bei der diesjährigen Verleihung der Academy Awards sorgten so einige Augenblicke für Fragezeichen bei den Fans: Unter anderem war Anthony Hopkins (83), der für seine Leistung in dem Film “The Father” als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde, nicht persönlich anwesend, um eine Dankesrede zu halten. Aber nicht nur das: Eine Aussage von Andra Day (36) wurde im TV auch kurzerhand zensiert!

Während der Preisverleihung wurde die US-amerikanische Musikerin und Schauspielerin von ihrem Kollegen Questlove in ein Musik-Quiz involviert. Der DJ wollte von ihr wissen, ob der Hit “Purple Rain” von Prince (✝57) jemals mit einem Oscar geehrt wurde. “Er wurde wahrscheinlich nicht einmal nominiert und das ist echt scheiße”, antwortete Andra ganz unverblümt – und da war es dann passiert: Weil im US-amerikanischen Fernsehen nicht geflucht werden darf, wurde ihre Aussage kurzerhand mit einem Piepton zensiert.

Andra sorgte aber nicht nur während der laufenden Preisverleihung für Trubel, auch auf dem Red Carpet zog sie alle Blicke auf sich – und zwar mit ihrem gewagten Look: Die 36-Jährige trug nämlich ein äußerst knappes goldfarbenes Kleid, dass nur wenige Zentimeter unter ihrem Po endete.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel