Wendler beleidigt Steffi: Sommerhaus-Elke wäre ausgerastet

Mit diesem fiesen Diss machte sich Michael Wendler (47) in der diesjährigen Ausgabe von Das Sommerhaus der Stars nicht gerade beliebt! Der Schlagersänger beleidigte Mitbewohnerin Steffi Bartsch ziemlich übel, als er sie als hässlich betitelte und schlappe fünf Jahre zu alt schätzte. Wie der Wendler und seine Laura kürzlich im Netz bekannt gaben, ist mittlerweile zwischen den Streithähnen wieder alles geklärt – Ex-Teilnehmer Frank Fussbroich (51) gesteht vor Promiflash aber nun: Seine Frau Elke (52) wäre an Steffis Stelle in der Promi-WG total ausgerastet.

“Meine Frau ist ein Pitbull. Die wär’ ausgerastet, die wär’ da hingelaufen”, erklärt Frank im Gespräch mit Promiflash und wird von Elke direkt bestätigt, dass sie in dieser Situation nicht hätte ruhig bleiben können. Vor allem bei Aussagen, die sich auf Äußerlichkeiten beziehen, hätte sie ihren Mund nicht gehalten. “Also wenn so was ist. Wenn einer einen beleidigt oder persönlich angreift vom Äußerlichen her”, gibt Elke zu verstehen – und findet, dass Michaels Aktion gar nicht geht. Die TV-Stars stehen voll und ganz hinter der Blondine und finden sie im Vergleich zum Wendler total liebenswert, lustig und unterhaltsam.

In Sachen Michi-Steffi-Zoff schlägt sich das Ehepaar zwar auf die Seite von Roland Bartschs’ Frau – für den Sieg der aktuellen Sommerhaus-Staffel, drücken die beiden aber einem anderen Paar die Daumen. Sie wünschen sich, dass das Rennen Love Island-Couple Elena Miras (27) und Mike Heiter am Ende machen. “Die sind so was von lustig, ich feier die total und ich finde die mega-geil”, sagt Frank zu den absoluten Favoriten der Fussbroichs.

Alle Infos zu “Das Sommerhaus der Stars” im Special bei RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel