Wieder auf freiem Fuß: Ex-Häftling Bill Cosby plant Großes

Bill Cosby (83) hat seine Freiheit zurück! Bereits seit 2018 saß der Comedian im Knast – der Grund: Wegen sexueller Nötigung in drei Fällen wurde der TV-Star zu einer Haftstrafe von drei bis zehn Jahren verurteilt worden. Am vergangenen Mittwoch entschied das Gericht von Pennsylvania dann allerdings, dass Cosby nicht hätte angeklagt werden dürfen – und ließ den Komiker frei. Nach seiner Entlassung zieht sich Cosby aber nicht aus der Öffentlichkeit zurück, sondern ganz im Gegenteil: Er kündigt große Pläne an!

Wie Cosbys Sprecher Andrew Wyatt gegenüber mehreren US-Medien bestätigte, arbeite der Comedian bereits an seinem Comeback im Rampenlicht. So soll nicht nur der 83-Jährige bereits “mit einer Reihe von Promotern und Comedy-Club-Besitzern gesprochen” haben, sondern einige verantwortlichen Personen hätten auch selbst den Kontakt zu Cosby gesucht. Sieht ganz so aus, als könnte die “The Cosby Show”-Bekanntheit schon bald die ersten Auftritte im Visier haben.

Doch nicht alle Menschen in Cosbys Umfeld blicken positiv auf die kommenden Wochen und Monate nach der Entlassung aus dem Knast. Ein Talentagent äußerte beispielsweise seine Zweifel gegenüber Variety: “Niemand wird mit ihm zusammenarbeiten. Kein Studio, kein A-Listen-Schauspieler oder Filmemacher.” Immerhin könnte es deren Ansehen zerstören, wenn sie mit einem Ex-Häftling zusammenarbeiten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel