Wolke Hegenbarth teilt freizügiges Bild auf Instagram

Eine dunkle Nacht, ein ruhiger See und eine komplett hüllenlose Wolke: Die Schauspielerin hat die neue Woche mit einem ganz besonderen Bild gestartet – und ihre Fans haben Fragen.

“Hast du etwa deinen Popo verwischt?”

Doch es ist vor allem ihr Po, der ihren Anhängern auffällt. Denn der scheint im Gegensatz zum Rest ihres Körpers ganz schön unscharf zu sein. So wird die Schauspielerin zum Beispiel von einem Fan gefragt: “Hast du etwa deinen Popo verwischt?” Wolke Hegenbarth reagiert mit Humor: “Nein, ich bin so schnell!”

Ein anderer User fragt: “Wow, bist du das wirklich?” Auch darauf hat Wolke Hegenbarth eine Antwort: “Ich sehe niemand anderen.” Viele weitere Nutzer kommentieren den Schnappschuss vor allem mit lieben Worten wie “cool”, “mega” oder “klasse”. Über 5.000 Fans haben das Foto mit einem “Gefällt mir” versehen.

“Nackt ist das neue Schwarz”

Wolke selbst setzt hinter das Bild noch Hashtags wie “Happy Monday”, “Nackt ist das neue Schwarz”, “Ich liebe meinen Job”, aber auch “Toni, männlich, Hebamme”. Denn der Schnappschuss entstand bei den Dreharbeiten zu der ARD-Fersehreihe, in der sie seit anderthalb Jahren mitspielt.

  • 2016 wurde sie Vize: GNTM-Model Elena Carrière zeigt ”Orangenhaut”
  • “Mit den Schuhen, Respekt!”: Cathy Lugner in Dessous am Auto

Wolke Hegenbarth übernimmt in der TV-Reihe die Rolle der Gynäkologin Dr. Luise Fuchs, die ihren unbekannten One-Night-Stand Toni Hasler wiedertrifft. Wann die neuen Folgen ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt. Aktuell finden in München die Dreharbeiten statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel