Wurde "Love Island"-Melvin gezwungen, über Gerda zu reden?

Hat Melvin Pelzer (26) mit seiner Ex-Freundin Gerda Lewis (27) nun abgeschlossen oder nicht? Diese Frage stellt sich neben den Love Island-Zuschauern vor allem Islanderin Chiara Antonella, die aktuell mit dem Profisportler vercoupelt ist. Immer wieder wird Melvins berühmte Verflossene in der Show thematisiert. Doch geht das etwa gar nicht von dem blonden Muskelmann selbst aus? Melvins Bruder Robin Pelzer gab dazu jetzt ein Statement gegenüber Promiflash ab.

Direkt in seinem Vorstellungsvideo präsentierte sich Granate Melvin als Ex von Gerda. Ist das aber vielleicht gar nicht aus freien Stücken passiert? “Ich kann mir nur vorstellen, dass er quasi dazu gezwungen worden ist, sich zu seiner Ex zu äußern. Man kann sich sicherlich vorstellen, wie solche Interviews geschnitten werden! Ich weiß, dass das Thema für ihn längst vorbei ist”, erklärte sein Bruder Robin nun im Promiflash-Interview. Er glaube nicht, dass sein Bruder von selbst noch über seine Ex-Freundin reden würde.

Chiara ist sich auf jeden Fall nicht sicher, ob Melvin schon völlig über Gerda hinweg ist. Deswegen stellte sie ihn jüngst auch nochmal zur Rede. Darauf reagierte der Hottie aber gar nicht gut, sondern zeigte sich sogar etwas genervt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel