Yeliz Koc teilt Bikinifoto – User werfen ihr Bildbearbeitung vor

Im Oktober 2021 wurde sie Mutter, nun zeigt sich Yeliz Koc erstmals wieder im Bikini und erstaunt ihre Fans mit ihrem After-Baby-Body. Doch für den muss sich die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin auch Kritik anhören.

Mit leichter Kussmundschnute guckt sie in Richtung Kamera. Doch ihre Follower schauen ganz woanders hin: auf ihren Bauch. Gut drei Monate nach der Entbindung hat der Reality-TV-Star wohl fast seine alte Figur zurück. Zu dem Bild schreibt Yeliz lediglich: „Hi from Sri Lanka“, wo sie gerade Urlaub macht.

Freunde und Fans der Influencerin finden das neue Foto super. Ex-„Bachelor“-Babe Viola Kraus postet mehrere Flammen-Emojis in die Kommentarspalte. Erika Dorodnova meint „wild momma“, also „wilde Mama“. „Was dein Körper alles geleistet hat … Siehst mega aus“, so ein anderer User. 

Userin wirft ihr Bildbearbeitung vor – Yeliz wehrt sich

Dennoch regt sich Yeliz Koc darüber auf, dass offensichtlich einige Menschen im Netz denken, dass sie dieses Foto bearbeitet habe. Eine Userin meinte zum Beispiel, dass das TV-Sternchen nur wegen ihrer Pose so schlank aussehe. Auch andere ätzen über das Bild der 28-Jährigen.

In ihrer Instagram-Story kontert Yeliz: „Als ich meinen Speckbauch gezeigt habe, hat komischerweise keiner gesagt, dass es bearbeitet ist. Nur wenn man schlank ist, ist man direkt Fake.“ Bereits vor mehreren Wochen zeigte sie hin und wieder ihren Bauch, präsentierte dabei so offen und ehrlich wie kaum eine andere ihre Dehnungsstreifen.

  • Sechs Jahre nach Ehe-Aus: Das ist die Neue von Sky du Mont
  • Trennung nach 14 Jahren: Melanie Müller nimmt wegen Ehe-Krise ab
  • „Fast nicht erkannt“: Danni Büchner zeigt neuen Look

Die Schwangerschaft von Yeliz Koc war ein Auf und Ab der Gefühle. Die Beziehung mit Jimi Blue Ochsenknecht wurde plötzlich bekannt gegeben, man turtelte viel und zeigte das gemeinsame Liebesglück auf den Social-Media-Kanälen. Dann die frohe Kunde, dass das Paar ein Kind erwarte. Doch es folgten die ersten Gerüchte über eine Beziehungskrise, kurz darauf war wirklich Schluss und Yeliz musste die letzten Meter der Schwangerschaft alleine gehen. Mittlerweile versteht sich das Paar wieder gut.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel