Zu schüchtern? "Bauer sucht Frau"-Patrick konfrontiert Julia

Steht sich Julia etwa selbst zu sehr im Weg und verspielt sich somit die Chancen bei Bauer Patrick? Die 25-Jährige möchte eigentlich das Herz des heiß begehrten Junggesellen erobern, allerdings ergreift sie bisher nicht wirklich die Initiative. In der vergangenen Folge springt Julia endlich über ihren Schatten und sucht das Gespräch mit dem Bauer sucht Frau-Single – der seine Liebesanwärterin darauf mit ihrer Schüchternheit konfrontiert und stutzig macht.

Obwohl Julia beteuert, die Richtige für Patrick zu sein, schließlich hätten die zwei den gleichen Humor und eine Verbindung zueinander, zweifelt der Landwirt. “Weißt du? So richtig gekämpft hast du halt noch nie um mich. Von dir kam immer so ein bisschen, ich weiß auch nicht, so eine Distanz”, versucht er seinen Eindruck von Julia zu erklären. Die Münchnerin ist geschockt: “Das sollte aber auf keinen Fall so rüberkommen! Ich bin halt nicht so ein aufdringlicher Mensch. Ich bin auch kein Mensch, der im Mittelpunkt stehen möchte und vielleicht kam das deshalb für dich so rüber”, erläutert sie.

“Ich habe dich wirklich in mein Herz geschlossen und du bist ein toller Mann und deswegen möchte ich dich auch noch weiter kennenlernen”, gibt Julia offen zu. Ob sie mit dieser Ehrlichkeit punkten kann? Im Einzelinterview kommt Patrick anschließend gar nicht mehr aus dem Strahlen: “Ich habe es auf jeden Fall knistern gespürt.”

Alle Infos und Folgen von “Bauer sucht Frau” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel