"Bauer sucht Frau": Denise jagt Kuppelshow-Profi vom Hof

Es war von Beginn an heikel: “Love Island”- und “Bachelor in Paradise”-Kandidat Till Adam buhlte bei “Bauer sucht Frau” um Denise Munding. Die Bäuerin gab ihm eine Chance – und hat es sich nun anders überlegt.

Von Beginn an machte Denise Munding daher klar: Die Show-Erfahrungen von Till bereiten ihr Bauchschmerzen. “Ich habe mitgekriegt, dass du schon bei einigen Dating-Shows mitgemacht hast. Das hat bei mir für ein bisschen Unruhe gesorgt”. Inka Bause griff das Thema nun in der neuesten Show auf und konfrontierte die Bäuerin mit der Trash-Till-Problematik.

“Er ist für mich einfach unehrlich”

Daraufhin findet Denise klare Worte: “In der Vergangenheit habe ich mich des Öfteren leider für Männer entschieden, die absolut gut ausgesehen haben, aber charakterlich einfach gar nicht gingen. Vielleicht ist das besser, wenn ich wieder mehr auf das Innere achte und nicht auf das Äußerliche.” Heißt: Till muss gehen. Später legt Denise bei einem Interview mit der “Bild” nach und wettert gegen den 31-Jährigen: “Er kann noch so gut aussehen – er ist für mich einfach unehrlich. Ich habe total gemerkt, dass er nicht wegen mir da war. Er wollte nur nochmal in der Öffentlichkeit gepusht werden.” 

  • “Mir fällt das schwer”: ”Bauer sucht Frau”-Kandidat turtelt mit Bikini-Nixen
  • Meint es Till ernst?: Datingshow-Profi sucht sein Glück bei ”Bauer sucht Frau”
  • Für Bierkalender : BsF-Kandidatin überrascht mit Erotikfotos

Konkurrent Sascha ist indes überwältigt: “Für mich ist das einfach so eine Explosion in meinem Körper und meinem Herzen, dass sie uns die Chance gibt, dass wir uns näher kennenlernen können.” Till hingegen will die Niederlage nicht auf sich sitzen lassen und tritt vor seinem Abschied nochmal nach: “Wenn ich ehrlich sein darf, würde ich nicht drauf wetten, dass es bei euch lang hält.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel