„Bauer sucht Frau“: Denise wirft Till vom Hof

Denise Munding ist die einzige Bäuerin, die aktuell bei „Bauer sucht Frau“ einen Mann sucht. Nun hat sie eine Entscheidung getroffen. Die Bio-Bäuerin hat Tills Absichten durchschaut und ihn vom Hof geworfen.

Viele Zuschauer zweifelten schon länger daran, ob es Till Adam (31) mit Pferdewirtin Denise Munding (32) bei „Bauer sucht Frau“ auch wirklich ernst meint, oder ob er nur auf der Suche nach einem weiteren TV-Aufritt ist.

Schließlich war Till bereits als Kandidat bei der „Bachelorette“, „Love Island“ und „Temptation Island“ zu sehen. Und auch Denise zeigte sich zu Beginn skeptisch, entscheid sich aber dann doch dafür, dem Muskelprotz eine Chance zu geben.

„Bauer sucht Frau“: Denise schmeißt Till vom Hof

In der „Bauer sucht Frau“-Folge am Montagabend entschied sich die Landwirtin dann gegen Till und damit für seinen Konkurrenten Sascha Gunther (28). Im Interview mit der „Bild“ verrät die Blondine, wie es zu dieser Entscheidung kam. Anfangs habe sie Till eine Chance geben wollen, um ihr zu beweisen, dass er ernsthaftes Interesse an ihr und nicht nur an der Öffentlichkeit habe. Aber „Till hatte Null Interesse an mir“, erklärte die Pferdewirtin.

Und weiter: „Er ist für mich einfach unehrlich. Ich habe total gemerkt, dass er nicht wegen mir da war. Er wollte nur nochmal in der Öffentlichkeit gepusht werden. Das hat man auch auf dem Hof total gemerkt. Er ist nie von sich aus auf mich zugegangen. Der hatte kein Interesse an mir, nur am Fernsehen. Der passt auch nicht auf den Bauernhof“, so Denise im Interview.

Till hatte bis zuletzt beteuert, aus ehrlichen Motiven mitgemacht zu haben. „Bauer sucht Frau“ sei auch die einzige Show gewesen, wo er sich selbst beworben hatte. Für andere Formate sei er angeschrieben worden.

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Denise(© TVNOW / Stefan Gregorowius)

„Bauer sucht Frau“: Bei den anderen Kandidaten wird es romantisch

Bei den anderen „Bauer sucht Frau“-Paaren schien die Stimmung harmonischer: Zwischen Lutz und Steffi stimmt die Chemie. Nachdem die beiden den Tieren einen Waschtag gegönnt hatten, zogen die beiden selber los zum See. Dort sprühten nur so die Funken. Die beiden schwärmten nur so voneinander und küssten sich mehrmals. Lutz und Steffi sind aber nicht die einzigen „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer, zwischen denen es ein Happy End geben könnte.

Auch zwischen Thomas und Bianca scheint es gegen Ende der Hofwoche richtig ernst zu sein. Der Teilzeit-Bauer stellte Bianca nun auch seinen Freunden vor und bekundete später in einem Einzelgespräch seine Gefühle gegenüber der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin. Weder Thomas noch Bianca konnten ihre Gefühle zurückhalten – es flossen Tränen der Freude bei beiden.

Bei Kandidat Patrick hingegen war die Stimmung etwas zwiegespalten. Nachdem Antonia letzte Woche bereits freiwillig den Hof verlassen hatte, blieben nun noch Sofia und Julia übrig. Mit einem gemeinsamen Ausflug am See wollte er die beiden Kandidatinnen näher kennenlernen – und war hin- und hergerissen. Für die Frauen eine schwierige Situation: Sie drängten Patrick dazu, sich bald für eine von ihnen zu entscheiden. Doch dieser bat die zwei Frauen um noch ein wenig mehr Bedenkzeit.

Wie lang die beiden die Lage noch aushalten? Das seht ihr am Montag um 20.15 Uhr bei „Bauer sucht Frau“ auf RTL oder vorab bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel