Corona und Weihnachten – Passt das?

Eine Adventszeit ohne Bummel auf dem Weihnachtsmarkt, ohne fröhliche Firmen-Weihnachtsfeiern, ohne traditionelle Gottesdienstbesuche: Wie wird Weihnachten am Ende dieses Coronajahres mit Abstandsregeln und Isolationsvorgaben? Die „ZDF.reportage: Christbaum und Corona – Wer rettet Weihnachten?“ beleuchtet am Sonntag, 6. Dezember 2020, 17.55 Uhr im ZDF, verschiedene Aspekte einer ungewöhnlichen Adventszeit und begleitet Menschen, die mit Alternativangeboten einen Beitrag zu einem besinnlichen Weihnachtsfest leisten. Der Film von Florian Schneider und Barbara Praetorius steht ab Freitag, 4. Dezember 2020, 18.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Die „ZDF.reportage“ berichtet über Menschen, die der Krisensituation trotz allem mit Optimismus, Kreativität und einer extra Portion Weihnachtsstimmung begegnen. Für eine solche sorgen im niedersächsischen Delmenhorst bereits seit 20 Jahren Sven und Martina Borchart: Nachbarn und Passanten dürfen sich jedes Jahr aufs Neue über das vermutlich weihnachtlichste Gebäude in ganz Norddeutschland freuen. In der Adventszeit verwandeln rund 60.000 Glühlampen Haus und Garten in ein Weihnachtswunderland. Für Weihnachtsstimmung wollen auch die Musiker Bert Wenndorff und Marcel Beuter aus Neubrandenburg sorgen – mit einem Adventskonzert im Innenhof. Schon während des ersten Lockdowns im Frühjahr hatten die beiden mit spontanen Mini-Balkonkonzerten in ihrer Nachbarschaft gute Laune verbreitet. Das positive Feedback veranlasste sie, ihr Konzert nun in einem weihnachtlichen Setting zu wiederholen. Jetzt haben sie sogar einen eigenen Weihnachtssong komponiert – ob den Nachbarn und Passanten die Eigenkomposition gefällt?

Im Kinderheim Harkerode versuchen Torsten Fricke und sein Erzieherteam ein Ersatzprogramm für den Ausfall der gemeinsamen Kirchen- und Weihnachtsmarktbesuche zu schaffen. In diesem Jahr gibt es für die Kinder stattdessen eine coronakonforme Back- und Bastelstunde. Einen Ersatz für den nicht möglichen Besuch am Glühweinstand haben sich die Kölner Eventmanager Michael Werner und Susanne Kömmlinger überlegt: Sie funktionieren ihre mobile Cocktailbar zum Glühmobil um – Weihnachtsmusik, gebrannte Mandeln und bunte Beleuchtung inklusive. Die beiden hoffen, damit nicht nur etwas Umsatz zu generieren, sondern auch möglichst vielen Menschen die Weihnachtsstimmung direkt an die Haustür bringen zu können – sicher und hygienisch.

Foto: (c) obs / ZDF / Leo Spors

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel