"Die Höhle der Löwen"-Investor kauft Firma von Ralf Dümmel

In „Die Höhle der Löwen“ sitzen Ralf Dümmel und Georg Kofler Seite an Seite und entscheiden über die Zukunft der jeweiligen Gründer. Jetzt geht es ausnahmsweise mal um ihre eigenen Aussichten.  

„Die Social Chain AG steht vor der wichtigsten Akquisition seit ihrer Gründung“, heißt es in der Meldung. „Das Social-Commerce-Unternehmen übernimmt 100 Prozent der DS Gruppe mit dem Hauptsitz bei Hamburg. Die DS Gruppe ist ein international agierendes Marken- und Handelsunternehmen mit derzeit über 4.000 Produkten.“

Die entsprechenden Verträge seien am heutigen Dienstag unterzeichnet worden. Auch konkrete Zahlen der Übernahme wurde genannt. „Die Social Chain AG zahlt einen Gesamtkaufpreis in Höhe von 220,5 Millionen Euro“, heißt es. Der Betrag setze sich aus „einer Barkomponente und einer Aktienkomponente zusammen. Dabei betrage die Barkomponente 100 Millionen Euro und die Aktienkomponente 2,855 Millionen Euro. Diese bestehen aus neuen Aktien der Social Chain AG aus genehmigtem Kapital.

Georg Kofler: Seine Social Chain AG übernimmt die DS Gruppe von Ralf Dümmel.(Quelle: RTL / Bernd-Michael Maurer)

Das wirke sich auch auf die Social Chain Aktie aus. „Auf Basis des Schlusskurses der Social Chain Aktie vom 18. Oktober 2021 in Höhe von 42,20 Euro beträgt der Börsenwert der Aktienkomponente 120,5 Mio. EUR. Infolge dieser Sachkapitalerhöhung wird die Zahl der ausgegeben Social Chain AG Aktien von 11,453 Millionen auf 14,308 Millionen Stücke steigen.“

„Wir treten an, um die neue Welt der Marken und des Handels mitzugestalten“

„Ich habe seit mehreren Jahren das Vergnügen, mit Ralf Dümmel als Investor in der VOX-Gründershow ‚Die Höhle der Löwen‘ vor einem Millionenpublikum Deals mit Startup-Unternehmen zu verhandeln und abzuschließen“, erklärte Kofler zu der Übernahme. Mit Dümmel habe man nun einen „außerordentlich versierten und motivierenden Unternehmer als Vorstand gewinnen“ können.

„Wir treten an, um die neue Welt der Marken und des Handels mitzugestalten. Mit Produkten, die die Menschen wirklich wollen und die ihr Leben besser machen“, so Kofler. Konsum sei schon immer ein „soziales Erlebnis“ gewesen. Besonderes Augenmerk liege auf Social Media. So könnten Marken und Produkte gezielter entwickelt und effizienter beworben werden.

  • „Die Höhle der Löwen“-Höhenflug: Löwe sorgt für Premiere
  • „Die Höhle der Löwen“: Gründer-Duo musste vor Gericht kämpfen
  • „Die Höhle der Löwen“: “DHDL“-Gast-Investoren verärgern Löwen

Die Social Chain AG arbeitet unter anderem mit Influencern wie Stefanie Giesinger oder Sami Slimani zusammen. Die DS Gruppe steht für 4.000 Produkte aus unterschiedlichen Bereichen, darunter zum Beispiel Küchenmaschinen, Haushaltshelfer oder Wohnaccessoires.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel