„Die Höhle der Löwen“: Alle schauen nur auf Dagmar Wöhrl

Am Montag ging es weiter bei „Die Höhle der Löwen“. Allerdings traten in der neuen Folge die Gründer und ihre Produkte in den Hintergrund, denn: Alle hatten nur Augen für Dagmar Wöhrl.  

Ist Dagmar Wöhrl (66) etwa in einen Jungbrunnen gefallen? Das könnte man meinen, wenn man sich am Montag die neue Folge von „Die Höhle der Löwen“ angesehen hat. Die Politikerin beeindruckte mit ihrem frischen und jungen Look. 

„Einen Tag wie Dagmar Wöhrl aussehen. Dann von mir aus Hirnschlag“ oder „Ist das einzige, was aus der heutigen Sendung hängen geblieben ist: wie bombenmäßig @DWoehrl in jedem ihrer Outfits aussah“, heißt es auf Twitter.  

Georg Kofler und Dagmar Wöhrl bei „Die Höhle der Löwen“(© TVNOW / Stefan Gregorowius)

Hatte Dagmar Wöhrl eine Beauty-OP?

Tatsächlich fragt sich ein Twitter-User sogar, ob Dagmar Wöhrl sich vor den neuen Folgen unters Messer gelegt hat. Darauf hat die „Höhle der Löwen“-Investorin, die auf der Social-Media-Plattform sehr aktiv ist, gleich eine Antwort: „Nicht Beauty-Doc! Beauty-Stylist @ApjarBlack. Mit Make-up und Fön zaubert er ein paar Jahre weg.“ 

Auch auf die vielen Komplimente der anderen Nutzer geht Dagmar, die schon vor einiger Zeit mit einem neuen Look überraschte, ein und bedankt sich in den Kommentaren. 

Ob sich die Fans in den nächsten Wochen mehr auf die Gründer bei „Die Höhle der Löwen“ konzentrieren können? Bislang scheinen deren Erfindungen noch keine Begeisterungsstürme auszulösen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel