Dieter Bohlen: Das sagt er zum DSDS-Halbfinale mit Thomas Gottschalk

  • Für viele Zuschauer kam Dieter Bohlens DSDS-Ausstieg überraschend.
  • RTL fand schnell Ersatz: Thomas Gottschalk saß beim DSDS-Halbfinale statt Bohlen in der Jury.
  • Aber was sagt Dieter Bohlen dazu? Auf Instagram beantwortet er Kommentare seiner Fans und macht deutlich, was er von Gottschalk hält.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Am Samstagabend fand das Halbfinale der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” ohne ihren bekanntesten Juror statt: Dieter Bohlen verließ vor Kurzem überraschend die Sendung. Für Ersatz sorgte RTL zügig: Auf Bohlens Platz saß “Wetten dass …?”-Urgestein Thomas Gottschalk. Auf Instagram stellte Bohlen sich den Kommentaren seiner Fans und schoss scharf gegen seinen Nachfolger.

Dieter Bohlen über Thomas Gottschalk: “Der hört ja sowieso nix”

DSDS sei ohne Dieter Bohlen nicht mehr das, was man sehen wolle, schreibt eine Nutzerin in den Kommentaren zu einem aktuellen Bohlen-Video. “Thomas Gottschalk hat von Gesang so viel Ahnung wie ein Brot vom Surfen”, meint sie. Doch Bohlen setzt mit seiner Antwort noch einen drauf und macht keinen Hehl aus seiner Meinung über Gottschalk: “Nö das Brot hat mehr Ahnung und ich mag Brot”, antwortet er auf den Kommentar.

Auch andere User halten mit ihrer Meinung zu Gottschalk nicht hinterm Berg: “Der soll seine Werbung für Hörgeräte weitermachen”, findet jemand. Auch dazu hat Bohlen eine unmissverständliche Botschaft parat: “Ihr könnt sagen was ihr wollt: Der hört ja sowieso nix”, antwortet er mit einer Vielzahl Tränen lachender Emojis. Keine Frage: Bohlen scheint von Gottschalk wenig angetan.

Lesen Sie auch: Dieter Bohlen legt mit neuem Video gegen Thomas Gottschalk nach

Nach DSDS-Aus: Dieter Bohlen hat neue Pläne

In einer Videobotschaft verrät Bohlen, dass er nach seinem Ausscheiden bei DSDS viele neue Angebote erhalten habe. Er sei zufrieden mit der Situation, müsse gucken, was er nun mache. Er plane “Großes”, die Fans würden von ihm hören, verspricht Dieter Bohlen.

Rückhalt bekommt er auch vom ehemaligen DSDS-Gewinner Pietro Lombardi. In den Kommentaren postet dieser ein rotes Herz und schreibt dazu: “ein Team”. “Ja Bro”, antwortet ihm Dieter. Der Kommentar von Lombardi erhielt über 4.000 Likes. Das macht deutlich: Viele Fans stehen hinter Dieter Bohlen und warten gespannt auf seine nächsten Projekte. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Thomas Gottschalk in der DSDS-Jury: Plauderstunde mit dem Ersatz-Titan

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel