Drama bei "Unter uns": Müssen sich die Fans um Till sorgen?

Bei Unter uns kündigen sich dramatische Szenen an! Schon seit einigen Wochen ist vor allem der Erbschaftsstreit zwischen Sina (Valea Scalabrino, 30) und Till (Ben Ruedinger, 44) Thema Nummer eins in der Daily. Weil ihr Bruder keine zwei Millionen Euro aufbringen kann, um der Ärztin ihren Anteil für Irenes (Petra Blossey, 64) Haus auszuzahlen, soll das Gebäude in der Schillerallee 10 zwangsversteigert werden. Kurz vor dem großen, alles entscheidenden Tag scheint jetzt aber alles anders zu kommen als erwartet: Till ist offenbar in einen schweren LKW-Crash verwickelt.

Achtung Spoiler
Weil der Sohn des PR-Beraters und Sinas Tochter Amelie von den Streitereien ihrer Eltern – Tills Ex und Staranwältin Eva (Claudelle Deckert, 46) inklusive – Wind bekommen, reißen sie kurzerhand aus und verstecken sich in einem Bauwagen. Während alle verzweifelt nach den Kids suchen, ist der Hausbesitzer unterwegs zu einem Termin mit einem möglichen Geldgeber. Sina versorgt ihn per Telefon mit Updates, doch kurz nachdem sich die beiden verabschieden, spielen sich dramatische Szenen ab. Till wird beim Überqueren der Straße von einem Transporter angefahren und liegt bewusstlos und blutend am Boden.

Müssen die Fans jetzt etwa schon wieder auf ein Serienurgestein verzichten? Immerhin verabschiedete sich Irene-Darstellerin Petra erst zu Beginn des Jahres endgültig aus der TV-Produktion. Am Donnerstag starb außerdem Pacos’ (Milo\u0026#353; Vukovi\u0026#263;, 39) Frau Jana (Alica Hubiak) den Serientod. Sie verlor den Kampf gegen ihren Hirntumor.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel