DSDS: Peinliche Pokalpanne von Oliver Geissen

Was für eine DSDS-Staffel! Der Wendler wird Coronaleugner, der Bohlen fliegt aus der Jury, der Gottschalk muss übernehmen und der Geissen machte den Pokal im Finale kaputt. Aber Deutschland hat einen neuen Superstar.

Deutschlands neuer Superstar ist Jan-Marten Block. Im rein männlichen Finale setzte er sich im Zuschauervoting gegen die anderen drei Finalisten Starian, Kevin und Karl durch. Jeweils drei Songs mussten die Castingshow-Teilnehmer in der Endrunde präsentieren: zwei Cover und ihren “eigenen” Song mit dem sie nach dem Finale Kurs auf die Charts setzen wollten. Wie bereits im letzten Jahr fand das Finale wegen der Corona-Pandemie ohne Studiopublikum statt.

Panne bei Pokalübergabe

Oliver Geissen mit dem zerbrochenen Pokal. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Stimmung kam trotzdem auf, als kurz nach Mitternacht feststand, dass sich Jan-Marten mit dem Song “Never Not Try” durchsetzen konnte. Moderator Oliver Geissen wollte ihm feierlich den Pokal überreichen. Doch das ging mächtig schief, denn die Trophäe zerbrach in zwei Teile. Ob das ein schlechtes Omen für die Karriere des Siegers ist? Ungewiss. Geissen hingegen nahm das mit Humor und versprach dem eh völlig überwältigten Jan-Marten: “Den schweißen wir wieder zusammen!”

Gottschalk stichelt gegen Bohlen

Natürlich war auch Ex-Jurychef Dieter Bohlen das eine oder andere Mal Thema in der Show. Besonders Gottschalk konnte sich kleine Sticheleien nicht verkneifen. Etwa nach der Performance von Kevin Jenewein schoss Gottschalk gegen Bohlen. Weil der Teilnehmer im Halbfinale noch über eine “DSDS-Blase” sprach, lästerte “Thommy” jetzt: “Wenn die Blase platzt, entspann dich. Sie platzt für jeden irgendwann mal. Der Dieter sitzt jetzt auch auf Mallorca und sortiert seine Camp-David-Hemden.”

  • Mit Gottschalks Hilfe: Jan-Marten Block gewinnt ”Deutschland sucht den Superstar”
  • Liebe und Herzschmerz: Vanessa Mai verrät: Ihr erster Freund hat sie betrogen
  • Vor DSDS-Finale: Gottschalk: ”Dieter Bohlen ist Geschichte, ich bin Legende”

Auch als der letztjährige DSDS-Sieger Ramon Roselly für einen Überraschungsauftritt auf der Bühne stand, fiel das Gespräch auf den ehemaligen Gitarristen von Modern Talking. Roselly fehlte nämlich Bohlen: “Eine Person fehlt mir heute extrem, und das ist der DSDS-Papa, der Dieter, dem ich ganz viel zu verdanken habe.” Gottschalk darauf: “Und ich habe es Dieter zu verdanken, dass ich hier sitze.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel