GZSZ: Schock-Diagnose! So schlimm steht es um Yvonne

Müssen die Fans um die Rolle von Gisa Zach bangen?

Bei GZSZ bahnt sich eine neue dramatische Geschichte an – und die dreht sich ausgerechnet um Serien-Liebling Yvonne (Gisa Zach).

Seit Wochen leidet die Mutter von Laura (Chryssanthi Kavazi) und Moritz (Lennart Borchert) nun schon unter Sehstörungen. Während es anfangs so schien, als seien die dem Stress um ihre Kinder geschuldet …

… kommt im Krankenhaus nun heraus, wie ernst es wirklich um Yvonne steht.

Die GZSZ-Fans kommen nicht zur Ruhe: Als wären die Dramen um Moritz (Lennart Borchert, 21) und Johanna (Charlott Reschke, 16) nicht genug, müssen sie jetzt auch noch um Yvonne (Gisa Zach, 47) bangen …

GZSZ: Drama um Yvonne

Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt den Fans von GZSZ nicht: Nach der krassen Baby-Intrige von Laura (Chryssanthi Kavazi), die beinahe mit ihrem Serientod geendet hätte, und dem Showdown zwischen Katrin (Ulrike Frank), Tobias (Jan Kittmann) und Melanie (Diana Staehly) kommen schon die nächsten krassen Geschichten auf die Zuschauer zu.

Gerade erst mussten die GZSZ-Fans mitansehen, wie Moritz (Lennart Borchert) von zwei Männern brutal verprügelt wurde – und das nur, weil er schwul ist. Und auch die Cybergrooming-Story um Johanna (Charlott Reschke) dürfte viele Anhänger der beliebten RTL-Daily in Atem halten. Der Teenager hatte sich in jemandem aus dem Internet verliebt – doch der erpresst die Schülerin jetzt mit Oben-ohne-Fotos. Ein Schock für ihre Eltern Gerner (Wolfgang Bahro) und Katrin.

+++ Achtung, Spoiler! +++

Mehr zu GZSZ liest du hier:

  • GZSZ: Sunny ist zurück – und landet mit ihm im Bett!

  • GZSZ: Überraschendes Comeback

  • GZSZ-Schock: Jo Gerner bricht in Tränen aus! 

GZSZ: So schlimm steht es wirklich um Yvonne

Und als wäre das noch nicht genug, müssen die GZSZ-Fans jetzt offenbar auch um Yvonne (Gisa Zach) bangen. Seit einigen Wochen leidet die quirlige und bei den Zuschauern der Serie super-beliebte Physiotherapeutin nun schon unter Sehstörungen, die ihr nun auch zunehmend im Alltag gefährlich werden. So konnte Tochter Laura sie gerade noch von einer viel befahrenen Straße retten, als bei Yvonne plötzlich wieder eine Attacke einsetzte.

Während es bei den Sehstörungen anfangs noch so wirkte, als seien sie dem Stress rund um ihre Kinder geschuldet, kommt nun heraus, dass sie eine viel schlimmere Ursache haben: Nach einem Besuch beim Arzt kommt heraus, dass Yvonne an einer Netzhautschädigung leidet, die dringend behandelt werden muss – und nur in 60 Prozent aller Fälle heilbar ist. Bei den übrigen Fällen führe diese Erkrankung zur Erblindung.

Ein Schock für Yvonne, die nicht geahnt hatte, wie gefährlich die scheinbar harmlosen Sehstörungen wirklich sind. Wie es für die Mutter von Laura und Moritz weitergehen wird und ob sie geheilt werden kann, sehen wir montags bis freitags um 19:40 Uhr bei GZSZ auf RTL und jederzeit bei TVNOW.

Verwendete Quellen: TVNOW, RTL

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel