GZSZ: Schock! Hat Leon einen Gehirntumor? | InTouch

Leon verhält sich in letzter Zeit extrem komisch. Steckt eine schlimme Krankheit dahinter?

Was ist bloß mit Leon (Daniel Felow) los? Der “GZSZ”-Liebling ist nicht wiederzuerkennen. Er sagt seinen Mitmenschen ohne jede Scham seine Meinung ins Gesicht. Seine Frau Nina (Maria Wedig) und seine Freundin sind in großer Sorge. Also lässt sich Leon von Philip (Jörn Schlönvoigt) im Krankenhaus durchchecken…

Pikantes Geständnis von Daniel Fehlow! "GZSZ"-Leon passierte bei den Dreharbeiten eine peinliche Panne.

Hat Leon einen Gehirntumor?

Leon befürchtet, dass er einen Gehirntumor hat. Glücklicherweise kann der Arzt dies nicht bestätigen. Stattdessen diagnostiziert Philip ein Hämatom in seinem Kopf, das auf sein Gehirn drückt. Operiert werden muss er nicht, dennoch wird es noch ein paar Wochen dauern, bis es sich vollständig zurückgebildet hat. Während Leon den “harmlosen Bluterguss” auf die leichte Schulter nimmt, ist für Nina das Thema noch lange nicht vom Tisch. Verschwindet das Hämatom wirklich von alleine oder steckt doch etwas Schlimmeres dahinter? Das wird sich in den nächsten Folgen (montags bis freitags, um 19:40 Uhr bei RTL) zeigen…

Ihr könnt nicht abwarten? Die nächsten fünf Folgen von “GZSZ” könnt ihr HIER bei TVNOW bereits vorab streamen.*

“GSZS” ist bekannt für seine Live-Musik. Im Mauerwerk traten schon jede Menge Top-Stars auf. Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel