Halloween im TV 2020: Schaurig schön! Der aktuelle Grusel-TV-Fahrplan fürs Wochenende

Trotz Corona-Pandemie müssen Sie nicht auf Halloween-Spaß verzichten. Für gruselige Stimmung sorgt nicht nur das TV-Programm, sondern auch zahlreiche Streaminganbieter. Welche Horrorfilme Sie auf keinen Fall verpassen sollten, erfahren Sie hier.

Die Corona-Pandemie geht auch an Halloween nicht spurlos vorbei. Partys fallen aus und auch das beliebte Um-die-Häuser-Ziehen dürfte deutlich kleiner ausfallen. Doch keine Sorge: Auch in Ihren eigenen vier Wänden können Sie sich so richtig gruseln. Sie müssen nur zur richtigen Zeit den Fernseher einschalten. Eine Übersicht der besten Halloween-Filme und -Serien am 31. Oktober 2020 gibt’s hier.

Halloween 2020 im TV: Die besten Horrorfilme im Fernsehen bei Pro7, Sat.1 und Tele5

Bei Pro7 dürfen sich Zuschauer am 31.10.2020 auf “Die 44 geheimnisvollsten Gänsehautgeschichten” freuen. 20.15 Uhr startet der Sender die “ProSieben Mystery Night” mit Annemarie Carpendale und gruseligen Geschichten aus aller Welt. Danach geht es mit dem Horror-Klassiker “Freitag, der 13.” ab 23.15 Uhr weiter. Um 1.05 Uhr flimmert dann “Saw V” über die Bildschirme, bevor Pro7 ab 2.25 Uhr neun “Treehouse of Horror”-Episoden der “Simpsons” ausstrahlt.

Wer es nicht ganz so gruselig mag, wird im TV-Programm von Sat.1 am 31.10.2020 fündig. Dort gibt’s ab 20.15 Uhr den Disney-Pixar-Film “Coco – Lebendiger als das Leben” auf die Augen. Danach kommen Johnny-Depp-Fans mit den beiden Filmen “Dark Shadows” (22.25 Uhr) und “Sleepy Hollow” (0.35 Uhr) voll auf ihre Kosten. Im Anschluss kommt “Nightmare – Mörderische Träume” (4.10 Uhr) sowie “Shrek Halloween Spezial – Er-Shrek dich nicht” (5.35 Uhr).

Die schlechtesten Horrorfilme aller Zeiten gibt es auf Tele5. Der Sender schicktOliver Kalkofe und Peter Rütten mit “SchleFaZ” und den beiden Trash-Perlen “Vampirella” (20.15 Uhr) und “Die Insel der Ungeheuer” (22.35 Uhr) an Halloween ins Rennen.

“Hubie Halloween”, “Hocus Pocus” und Co.! Horrorfilme und -serien bei Netflix, Amazon Prime Video und Disney+

Wem diese Programm-Auswahl nicht zusagt, dem seien Streaminganbieter wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ ans Herz gelegt. Dort können Sie völlig unabhängig von Sendezeiten ihr eigenes Halloween-Programm zusammenstellen. Eine kleine Auswahl gibt’s hier:

Netflix

  • “Hubie Halloween” (Film)
  • “The Babysitter” (Film)
  • “The Babysitter: Killer Queen” (Film)
  • “Ratched” (Serie)
  • “Spuk in Bly Manor” (Serie)
  • “Spuk in Hill House” (Serie)
  • “Chilling Adventures of Sarina” (Serie)
  • “Stranger Things” (Serie)
  • “American Horror Story” (Serie)

Amazon Prime Video

  • “Halloween”
  • “Welcome To The Blumhouse”
  • “Friedhof der Kuscheltiere” (2019)

Disney+

  • “Frankenweenie”
  • “Hocus Pocus”
  • “Toy Story of Terror”
  • “Die Geistervilla”
  • “Edward mit den Scherenhänden”
  • “Halloween Town”
  • alle Episoden von “Treehouse of Horror” von “Die Simpsons”

Auf 65 Horrorfilme dürfen sich Abonnenten von Sky freuen. Auf dem Pop-up-Sender Sky Cinema Halloween laufen Titel wie “Zombieland: Doppelt hält besser”, “Es: Kapitel 2”, “Annabelle 3”, “Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot”, “Blair Witch Project” und auch “Der Exorzist”.

Eltern aufgepasst: DAS sollten Sie bei der Halloween-Film-Auswahl für Kinder beachten

Ein Hinweis für alle Eltern: Gruselige Filme und Serien können zwar ein wenig über ausfallende Halloween-Kostümpartys hinwegtrösten, sie sollten aber kindgerecht sein. Denn mit Grusel und Spannung geht jedes Kind unterschiedlich um, erklären Pädagogen auf der Website flimmo.de, einem Angebot des Vereins Programmberatung für Eltern, der konkrete Orientierungshilfen bei der Fernseherziehung anbietet. Eltern sollten deswegen auf eine zum Alter passende Auswahl achten. Die Experten haben speziell zu Halloween Filme und Serien altersgruppengerecht zusammengestellt, darunter Angebote aus dem TV-Programm und von Streaming-Anbietern.

Eltern sollten aber genau beobachten, wie viel Spannung ihr Kind verträgt und die Gruselgeschichten am besten gemeinsam anschauen, denn die Grenzen seien individuell unterschiedlich. Klar sollte auch sein, dass Horrorfilme für Erwachsene für Kinder immer tabu sind.

Lesen Sie auch:Zehn skurrile Fakten über Halloween.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kns/news.de/dpao

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel