Jessica Paszka bereut "Promi Big Brother"-Verhalten von 2016

Dem breiten deutschen Publikum dürfte Jessica Paszka (31) vor allem durch ihre Teilnahme beim Bachelorbekannt sein. Mit ihrer darauffolgenden Rolle als Die Bachelorette konnte sie ihre Bekanntheit danach weiter steigern. Doch was viele schon längst wieder vergessen haben: Jessi war 2016 auch bei Promi Big Brother in den TV-Container gezogen. Doch ihr Verhalten bei “Promi Big Brother” bereut Jessi im Nachhinein\u0026#8230;

Auf Instagram machte die frischgebackene Mama eine kleine Q\u0026amp;A-Runde und stellte sich den neugierigen Fragen ihrer mittlerweile fast 900.000 Fans. Einer wollte dabei wissen, ob sie es bereue, wie sie sich damals bei “Promi Big Brother” gezeigt und gegeben hat. “Ja. Ich war zu jung und noch sehr naiv zu der Zeit und ja, das war keine Glanzleistung”, gab die Influencerin ganz offen zu. Das schien den Zuschauern allerdings damals anders zu gehen, immerhin war sie auf dem stolzen fünften Platz gelandet.

Auch ihre Freundinnen hatten damals ihr Verhalten innerhalb der TV-Show gelobt. “Sie weiß genau, was sie tut. Sie ist ja kein kleines Kind mehr. Sie macht alles super, hat bisher alles richtig gemacht”, betonte eine davon in einer Folge von Akte 20.16. Jessi fiel vor allem mit ihrem flirty Verhalten gegenüber dem damals vergebenen Frank Stäbler (32) auf.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel