"Klingt gefährlich – ist es auch": Heidi Klum warnt GNTM-Kandidatinnen

  • Woche 2 bei GNTM – und die wird laut Heidi Klum „gefährlich“.
  • Nicht nur wegen Starfotograf und Ober-Kritiker Yu Tsai – sondern auch wegen steiler Treppen. Und natürlich wegen der „Duell-Woche“.
  • Wir sind im Couchticker mit dabei.

Mehr Infos zu „Germany’s Next Topmodel“ 2022 finden Sie hier

14:30 Uhr: Dieses Jahr legt Heidi Klum besonders großen Wert auf Diversität. Also so wie letztes Jahr, nur NOCH mehr. Was es vor dieser Staffel bei GNTM tatsächlich noch nie gab, waren Kandidatinnen, die sich schon im reiferen Alter befinden – 2022 sind nun gleich drei dabei: Lieselotte (66 Jahre), Martina (50) und Barbara (68). Letztere ist die älteste GNTM-Kandidatin, die Heidi Klum je in ihren innersten GNTM-Kreis eingeladen hat. Wie aber sah Barbara früher aus? Das seht ihr im Video oben. Hier könnt ihr euch außerdem frühere Fotos von Martina anschauen, die vor 30 Jahren schon mal modelte.

Das passiert heute bei GNTM

KREEEEIIIIISCH! In Folge zwei beziehen die GNTM-Kandidatinnen ihr Modelloft auf Mykonos (wurde aber auch Zeit!). Dass die Location viele Stufen hat? Ist natürlich ein durchtriebener Plan von Heidi Klum. Denn beim Entscheidungswalk werden Stufen eine ganz spezielle Rolle spielen. Fies!

Vorher gibt es aber noch das erste Catwalk-Training, und das „ist natürlich Chefsache“, erklärt Heidi Klum. Deshalb muss eine Kandidatin nach der anderen der Chefjurorin ihre Walk-Skills präsentieren. „Und sollte mein Scannerblick die ein oder andere Schwäche entdecken, kann ich direkt erste Hilfe leisten“, erklärt die Klum.

Lieselotte (66, Berlin) sieht’s pragmatisch: „Das ehrt mich. Wer hat schon die Möglichkeit, von so einem Weltstar was beigebracht zu bekommen?“ Genau genommen 27 andere Kandidatinnen. Allein in dieser Staffel. Aber wollen wir mal nicht so sein.

Von der 68-Jährigen bis zum Curvy-Model: Heidi Klums vielfältige Kandidatinnen

Heidi Klum bei GNTM: „Diese Woche läuft im Duell-Modus. Klingt gefährlich – ist es auch“

Diese Woche läuft übrigens im Duell-Modus ab. Immer zwei Kandidatinnen treten gegeneinander an. Zuerst im Shooting (bei dem übrigens Chef-Kritiker Yu Tsai knipst – wir erinnern uns: das ist der mit den bissigen Kommentaren), dann beim Walk.

Die jeweils bessere Kandidatin sammelt einen Punkt – und wer nach dem Walk zwei Punkte hat, ist direkt weiter. Der Rest muss zittern. Heidi Klum über das tricky System: „Diese Woche läuft im Duell-Modus. Klingt gefährlich – ist es auch.“ Inwiefern „gefährlich“, werden wir dann ja sehen.

Wer heimst in der Duell-Woche zwei Punkte ein und erarbeitet sich Heidi Klums Gunst? Wer gerät auf der steilen Treppe ins Stolpern? Und wen bringt Yu Tsai diesmal zum Weinen? All das erfahrt ihr hier – live in unserem Couchticker zu GNTM.

Folge verpasst? Kein Problem: Hier gibt’s den vergangenen GNTM-Couchticker zum Nachlesen:

GNTM 2022 im Couchitcker: Folge 1

GNTM-Kandidatin Martina modelte schon vor 30 Jahren – diese Fotos entstanden damals

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel