Nach Verschiebung: Premiere von "James Bond" steht nun fest

Endlich gibt ein festes Datum, auf das sich alle James Bond-Fans freuen können! Im Frühjahr 2020 sollte der neue Teil des Geheimagentenfilms mit dem Titel “Keine Zeit zu sterben” in die Kinos kommen. Aufgrund der beginnenden Pandemie wurde der Starttermin jedoch auf April 2021 verschoben – doch erneut wurde die Geduld der Fans gefordert. Nachdem es hieß, dass der Film doch erst im Herbst startet, steht nun das endgültige Datum fest.

Diesen Termin sollten sich die Fans des Geheimagenten rot in ihrem Kalender markieren. Der neue Teil soll nun am 8. Oktober endlich in den Kinos anlaufen – zum letzten Mal mit Daniel Craig (52) in der Hauptrolle. Die Filmproduktionsgesellschaft MGM kann dann auf klingelnde Kinokassen hoffen, immerhin sollen die Produktionskosten des Streifens bei etwa 200 Millionen US-Dollar liegen.

Wenn man den Worten von Rami Malek (39) glauben schenkt, lohnt sich das Warten. Gegenüber British GQ verriet der Hottie, der Safin, den neuen Erzfeind des Geheimagenten, verkörpert, vorab: “Ganz egal, was ihr vom neuen Bond erwartet, ihr werdet schockiert sein!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel