NCIS-Schock in Auftaktfolge: „Gibbs“ schießt auf Teammitglied

„Navy CIS“ ist zurück. In Amerika ist bereits die neue 18. Staffel angelaufen und die sorgt direkt mit der ersten Folge für einen Schock. Ausgerechnet Show-Liebling Agent „Gibbs“ schießt auf ein Teammitglied.

„Navy CIS“, die Serie des US-amerikanischen Senders CBS, ist in den Staaten bereits mit der 18. Staffel an den Start gegangen. Die erste Folge birgt direkt eine erste Überraschung für die Fans und sorgt dafür, dass alle garantiert wieder einschalten. Ausgerechnet Special Agent „Leroy Gibbs“ (Mark Harmon) schießt auf ein Teammitglied.

Die 18. Staffel von „Nacy CIS“ beginnt mit einem Knall 

ACHTUNG, SPOILER! 

Die neue NCIS-Staffel, die mit 16 Folgen deutlich kürzer ist als gedacht, sorgt direkt zu Anfang für einen Schock bei den Fans. Alles beginnt mit „Timothy McGee“ (Sean Murray), der mit einem Auto versucht, ein Flugzeug zu stoppen. Das gelingt ihm auch, indem er sein Auto vor das Flugzeug stellt und es so zum Stehen bringt. 

Die Zuschauer sind also direkt mitten im Geschehen. Ehe man sich versieht oder erfährt, was Agent „McGee“ vorhat, fallen auch schon Schüsse und der Ermittler wird von zwei Kugeln getroffen. Was für ein Schock für alle Fans. Doch es kommt noch schlimmer: Ausgerechnet Special Agent „Gibbs“ hat auf seinen Teamkollegen geschossen.

Mark Harmon alias „Gibbs“ und Sean Murray alias „McGee“(© Getty Images)

„McGee“ geht zu Boden und die Szene endet. Daraufhin beginnt die Folge erst richtig, allerdings wird zu einem früheren Zeitpunkt gesprungen. Der Rest der Folge handelt von „Gibbs’“ Ermittlungen in der Drogenszene und von einer verschwundenen Leiche, wegen der das Team in Gefahr gerät.

Die Fans müssen sich also mindestens bis zur nächsten Folge gedulden, um zu erfahren, was hinter den Schüssen steckt und wie es mit „McGee“ weitergeht. 

Wann geht es mit NCIS in Deutschland weiter?

Ob „Gibbs“ und „McGee“ jetzt Feinde sind oder ein raffinierter Plan hinter dieser Tat steht, wird sich noch zeigen. 

Die 18. Staffel startete kürzlich erst in den USA. Für Deutschland bedeutete das in der Regel, dass die neueste Staffel etwa drei Monate später anläuft. Bislang steht aber noch nicht fest, wann genau die neuen Folgen in Sat.1 zu sehen sein werden. 

Aufgrund der Corona-Krise geht die neue Staffel nur mit 16 Folgen an den Start. Auch die Pandemie wird sich vermutlich in den Folgen wiederfinden und Teil der Serie sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel